Austausch | 
 

 Badezimmer der Damen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter
AutorNachricht
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   So Jan 25 2009, 07:03

das Eingangsposting lautete :

"BANG." Das Untote Mädchen kam völlig aufgewühlt in das Bad gerannt, knallte die Tür hinter sich zu und hielt mit ihrer einen Hand die Klinke nach oben. Amaya fasste sich mit der freien Hand an die Lippen, als sie über das Geschehen zwischen Shinichiro und ihr nachdachte. Was sie gerade gefühlt hatte? Die Untote konnte sich selbst keine Antwort darauf geben, nur dass es nicht schlecht war. Es fühlte sich sogar... gut an. Nachdem kniff sich das Mädchen selbst auf die Stirn, als wollte sie prüfen, das sie nicht träumte.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Di Feb 02 2010, 11:31

Ein zucken durchlief Ignisiels Körper.
Ein schauer der Anspannung und Vorfreude.
Langsam, ganz Langsam drehte ihr Gesicht sich in die Richtung der Stimme.
Milimeter für Milimeter bis sie ihn sah.
Ein funkeln oder sollte man eher sagen ein Brennen tratt in ihre Augen

"Hallo Darling."

Ein Lächeln welches einen Haifisch vor Neid erblassen hätte lassen spielte über ihre Mundwinkel.

"So Schatz jetzt tue mir doch den Gefallen und nimm deine Materiele Form an damit ich dich meiner Meisterin vorstellen kann.
Du darfst dich auch gern zu uns gesellen.
Nach all diesen Jahren haben wir uns doch sicher einer Menge zu erzählen.
Nicht wahr Saido?"

Der letzte Satz war ganz klar ein Befehl und er klang wie ein Peitschenknall.
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Di Feb 02 2010, 12:04

Als die junge Hexenmeisterin immer noch dabei war eine recht merkwürdige Art der Massage kennenzulernen, war plötzlich eine nicht allzu unbekannte Aura zu spüren. Sie kam durch die Wand um genauer zu sein und war sogar gerade in einer Form, die wohl für die Hexe sichtbar war. Das diese allzu bekannte Aura, die ihr einst mal in der Trainingshalle einen Streich gespielt hatte, männlich zu sein schien, bemerkte Boa aber erst jetzt. Währe dieser Geist weiblich gewesen, hätte sie ihr vielleicht noch vergeben können, aber jetzt war alles vorbei.

Hancock tauchte unter, so dass nur noch ihr Kopf über dem Wasser war. Sie blieb relativ ruhig, dafür das diese Situation eigentlich gerade einiges in ihr aufbrodeln ließ.

//Zu uns Gesellen...?//

Eigentlich hatte Boa ja nichts dagegen, wenn sie jemanden vorgestellt wird, aber in einem Bad...? Nackt? Nein danke...
Eigentlich sollte die Hexe beruhigt sein, dass diese Person der sogenannte Saido ist, nach dem sein Schutzgeist vorhin so wütend gebrüllt hatte. Bei einem Fremden hatte sie eventuell noch bedenken gehabt. Aber bei dem Kerl aus der Trainingshalle, da kannte sie keine Gnade. Mit dem konnte Ignisiel alles machen was sie wollte, solange es schmerzhaft war.

"Wenn ihr euch unterhalten möchtet, könnt ihr das gerne woanders tun. Ich würde gerne...wenn es genehm ist, wie ein normaler Mensch baden. Achja...Geister sind wohl von Natur aus pervers. Ich dachte es wäre etwas besonderes bei Ignisiel, aber jetzt wo ich sehe, dass dieser Saido zum spannen ins Frauenbad kommt...", in der Tat hatte Boa nun ein ganz anderes Bild von Geistern. Alle Pervers! In diesem Moment schwor sich die Hexe, falls sie stirbt und in die Geisterwelt käme, sie würde niemals so Enden wie diese beiden hier...
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Mi Feb 03 2010, 03:00

"Ach lasst euch von mir nicht stören!", lächelte ich mit der größten Liebenswürdigkeit zu der ich fähig war. Ich betrachtete die Umgebung kurz und schätzte meine Chancen in einem Kampf ein. Ich war zwar geschwächt, aber wir waren von Wasser umgeben und ausserdem war Ignisiels Meister anwesend. Noch dazu saß sie im Wasser, ein einziger Blitz von meinem Shiro würde genügen um sie töten. Dummerweise fehlte mir die Kaltblütigkeit eine Frau zu ermorden. Ich konnte es einfach nicht mit meinen Moralvorstellungen vereinbaren und ich hatte es auch noch nie gekonnt. Der Schluss den ich zog war also ziemlich simpel: 'Kampf vermeiden und abhauen so schnell es geht!'
Als Ignis Herrin zu sprechen begann, kam mir die Galle hoch. Es war ja nicht so, dass ich freiwillig hier war und am liebsten hätte ich sie an ihren glänzenden, feuchten und ganz wunder... //Verdammt!// Jedenfalls kämpfte ich den Drang nieder sie zu ersäufen und verlegte mich stattdessen auf eine Provokation, schließlich hatte sie mich in meiner Ehre verletzt. Ich kannte diese Frau von meinem eintreffen in das Schloss. Sie war die junge Hexe die so unvorsichtig gewesen war sich mit ihrem ganzen Namen vorzustellen. Ich nahm also ihre Gestalt an und ließ, wie üblich, die Klamotten weg. In einem Bad wäre es auch überaus unpassend gewesen! Ich stemmte also in dieser Gestalt die Fäuste in die Hüften und setzte eine vorwurfsvolle Miene auf. "Es ist nicht sehr nett soetwas über uns zu sagen!", hielt ich Boa vor "Wir sind nur das was die Menschen aus uns gemacht haben! Ausserdem bin ich kein Spanner!" Das letzte Wort betonte ich besonders, denn es war mir schon so oft vorgeworfen worden, das es langsam nur noch nervte. "Ich war in Gedanken versunken und habe mich in der Wand geirrt, das ist alles! Also, ich muss weiter, noch eine Kleinigkeit erledigen, ihr wisst ja wie das bei Geistern so ist! Nicht, na dann wird Ignis euch schon noch aufklären!", endete ich grinsend, winkte noch zum Abschied und ging dann mit wiegendem Schritt auf die nächste Wand zu. Natürlich hatte ich auch während der ganzen Rede perfekt Boas Stimme nachgeahmt, soetwas gehörte einfach dazu. Für mich jedenfalls. //Hoffentlich ist Ignis abgelenkt genug, dass ich abhauen kann!//
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Mi Feb 03 2010, 04:41

Ignisiel wechselte ebenfalls von ihrer 3ten in die 2te Form, die ihren orginal Körper wiederspiegelte, als Saido an ihnen vorbeischwebte.
Das er dabei auch noch den Körper sowie die Ehre ihrer Meisterin mit Füßen trat war nur das I-Tüpfelchen.

"Soooo. Da du dich in der Badewanne scheinbar trotz meines verlockenden Angebotes nicht ertränken lassen willst muss es wohl auf die harte Tour sein.
Herrin. Wünscht ihr das ich diesen mutterlosen abklatsch eines lausigen Schmiedes der sich Schutzgeist schimpft wieder in die weiten der Geisterwelt zurückschicke auf das er da seinen Hobbys der Frauenbegutachtung nachgehen kann?"

Ignisiel griff nach den nun langen Haaren von Saido und zog stramm.

"Wenn sie es wünschen dürfen sie auch dabei zuschauen wie ich diese jämmerliche Kreatur ein für alle mal ins Jenseits befördere."

In Ignisiels Augen war die Vorfreude praktisch eingebrannt.
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Mi Feb 03 2010, 04:56

Was für ein unglaublicher Perversling! Jetzt schlüpfte er auch noch in ihren wunderbaren Körper, dass war wirklich das I-Tüpfelchen, wie Ignisiel bereits erwähnte. Zumindest in ihren Gedanken. Hätte Boa damals nicht den Spiegel zertrümmert, hätte dieser fiese Geist bestimmt die selbe Nummer abgezogen, dabei waren noch so viele andere Leute im Raum, dass wäre ein guter Grund für Boa gewesen in der Kanalisation unterzutauchen und nie wieder ans Tageslicht zu kommen. Jetzt konnte sie zum Glück keiner sehen, aber trotzdem, er könnte jederzeit mit ihrem Körper herumalbern, oder?

Als Ignisiel plötzlich das Haar von Saido packte, handelte die Hexe aus reflex gegen den Willen ihres Schutzgeistes. "Lass gefälligst mein Haar los!", sagte sie böse. Danach schaute sie wieder zu Saido, diesmal mit einem etwas unsicherem Blick. "Ehm...eh...du...kannst...doch sicher...in diesem Körper schlecht kämpfen oder? Also...willst du dich nicht zurückverwandeln, lieber Saido?", fragte sie überraschend höflich. "D...Du hast doch...mit meinem Körper keinen Unfug getrieben...?", wollte sie Hexe auch wissen.
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Mi Feb 03 2010, 07:49

Ich löste mich schnell auf und materialisierte mich wieder über Boa. Diesmal hatte ich meine eigene, bekleidete Form angenommen. Eine Gestalt die ich eine Weile lang sehr gemocht hatte. Es war mein eigenes selbst, mit Haaren bis zum Arsch, wenn ich das so sagen darf. Ich hatte sie im Nacken mit einen Band umwickelt und trug einen Yukata auf dem ein Drache zu sehen waren. Die Schuppen des Drachen sahen sehr metallisch aus und jeder Blickwinkel ließ sie in einer anderen Farbe schimmern. Ich schwebte so in der Luft, als würde ich auf einem Sofa liegen und stützte mich mit einem Ellenbogen auf dem imaginären Polster ab. Mein Kopf ruhte in der Hand des stützenden Arms und ich antwortete mit einem gelangweilten Ton: "Was hätte ich davon in eurem Körper rumzulaufen? Ich tue nichts was mir keinen Nutzen bringt, es sei denn ich werde dazu gezwungen! Trotzdem versuche ich auch dann noch das Maximum an Effizienz rauszuholen. Ignis hier geht meistens minimal direkter und mit mehr brutaler Kraft vor als ich. Natürlich haben beide Methoden ihre Vor- und Nachteile. Ich finde es allerdings unerhört, dass mich manche Leute immer wieder einen Feigling nennen!" Eigentlich hätte ich etwas besseres zu tun gehabt, als in der Luft rumzuhängen und zu philosophieren, aber solange ich Ignis damit ablenken und ihre Herrin davon abhalten konnte den Vernichtungsbefehl zu geben, war mir alles Recht! Die Beleidigung die mir Ignis an den Kopf warf schluckte ich einfach, es hätte mir ja ohnehin nichts genützt darauf einzugehen. Natürlich hätte ich Ignis gern als das bezeichnet was sie war, ein aufgeblasenes, sich selbst überschätzendes Nachtlicht, aber dann hätte Boa sich bestimmt auch in ihrer Ehre gekränkt gefühlt und Ignis befohlen mich auszuradieren. Ich hatte zwar keine Angst vor Ignis, aber um der Pläne meiner eigenen Herrin willen, sollte ich jeden größeren Kampf vermeiden.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Mi Feb 03 2010, 20:19

So etwas hatte Ignisiel noch nicht erlebt.
Ein Meister rutschte förmlich auf den Knien nur weil ein Schutzgeist die Form von ihm kopieren konnte?
Für jeden anderen Meister währe das ein Grund gewesen dieses ärgerniss endgültig aus der Welt zu brennen.
Dazu hatte sie Ignisiel indirekt befohlen ihren Gegner wohlmöglich entkommen zu lassen.
Aber so schnell gab der Schutzgeist nicht auf.

"Meisterin.
Ihr wolltet doch meine Kräfte testen.
Und ich glaube mit diesen kleinen Hinterwäldler der es grademal schaft auf ein Stück Metal zu kloppen würden wir einen sehr guten Feldtest haben."

Sie schwebte langsam zu Saido.

"Du hilfst mir doch sicher gern meine Kräfte zu demonstrieren.
Nicht wahr Saido?"

Wieder lag das böse Funkeln in ihren Augen.
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Do Feb 04 2010, 00:24

Saido verschwand und erschien plötzlich in seiner normalen Gestalt vor Boa, zumindest glaubte die Hexe das es seine normale Gestalt wäre. Als er ihr erzählte das er keinen Nutzen aus ihrer Verwandlung zog fiel ihr ein Stein vom Herzen, zwar bestand auch die Wahrscheinlichkeit das er lügen würde, aber da Hancock bis jetzt von niemanden schief angeguckt wurde, nahm sie mal an, dass er es unterlassen hatte nackt durch das Schloss zu spazieren. Ein überglückliches Lächeln zeichnete sich auf die Lippen der jungen Hexe.

"Feigling?? Nein, nein! Auf keinen Fall! Ihr seid ein Ehrenmann! Eigentlich dachte ich ihr wärt ein Perverser, aber ihr seid echt toll, Saido-kun! Danke, dass ihr meinen Körper nicht schamlos ausnutzt, danke!", sagte sie glücklich und griff dabei seine freie Hand mit beiden Händen. //Dabei dachte ich immer alle Männer wären idioten!//

Als sie ihren eigenen Schutzgeist sprechen hörte, schaute sie zu eben diesem hinüber, ließ jedoch nicht von der Hand Saido's ab. "Oh, ja. Stimmt...", bestätigte sie, bevor sie wieder zu dem anderen Geist schaute. "Aber nur wenn Saido-kun nichts dagegen hat!", sagte sie nun und schaute den Jungen der über ihr schwebte fragend an.
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Do Feb 04 2010, 05:23

Ich grinste schief und fragte mich still ob Boa überhaupt mitgekriegt hatte, dass Ignis mir ernsthaft an den Kragen wollte. //Hat sie noch alle Tassen im Schrank? Hier schweben zwei der mächtigsten...moment, die zwei mächtigsten Geister überhaupt durch den Raum und sie fragt uns ob wir mal eine kleine Demo hinlegen? Noch dazu hat Ignis wieder diesen irrsinnigen Blick aufgesetzt. Dieser Blick würde selbst ein tollwütiges Wildschwein verjagen, wenn zufällig eins hier auftauchen würde! Aber da sie so nett zu mir war, kann ich wohl schlecht nein sagen.// Glücklicherweise konnte Boa meine Hand nicht berühren, ich war schließlich ein Geist und ausserdem keiner von den Leuten die gerne betatscht wurden. Ich lachte also kurz verlegen auf und meinte dann beiläufig: "Da mich zwei so hübsche Damen so liebenswürdig bitten, kann ich wohl nicht nein sagen. Aber wenn Ignis und ich jetzt und hier ernsthaft kämpfen würden, wäre von eurem Shoutaku nicht mehr viel übrig." Die Formulierung die ich benutzte um das Schloss zu beschreiben, war eine versteckte Beleidigung gegen Ignis gewesen, schließlich konnte ich ihre ständigen Beschimpfungen nicht einfach die ganze Zeit so über mich ergehen lassen. Ich spielte auf die Zeit an, als sie in den Diensten des Drachenkaisers gestanden hatte und dieser sie verdonnerte seinen Harem zu bewachen. Das war natürlich eine totale Verschwendung ihrer Kräfte, aber dieser Mann war nicht nur pervers und machtsüchtig gewesen, sondern auch absolut Größenwahnsinnig. Am Ende war ich von einem der jungfräulichen Mädchen gerufen worden, dass seine Wachen in den Harem verschleppt hatten und hatte das fette Schwein mit runtergelassenen Hosen aufgespießt.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Do Feb 04 2010, 08:28

Ein leichtes zucken des Schwanzes war bei Ignisiel zu sehen als sie Saido´s bemerkung hörte.
Das Lächeln und ihr Blick verrieten eine einzigen Botschaft. Ich bin dein Tod.
Ihre Augen funkelten ihn an als ob sie grade aussuchen wollte welches Körperteil sie zuerst dem Jenseitz anheim fallen lassen sollte.

"Keine Sorge.
Dafür gibt es eine einfache Lösung.
Ich beförder dich einfach durch diese Wand nach drausen und reis dir dort den ... ich meine demonstriere dort einen Teil meiner Kräfte."

Sie lächelte Boa an.

"Wollt ihr noch ein wenig Massage und es später anschauen oder wollt ihr euch gleich fertig machen?"

An der Entscheidung ihrer Meisterin hieng jetzt nur ab wann sie Saido umbringen würde.
Da er zugesagt hatte konnte er ihr nicht mehr davon laufen.
Nur eins war für Ignisiel klar.
Saido würde wenn es ihn ihrer Macht stand diesen Raum nicht auf natürliche Art verlassen.
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Do Feb 04 2010, 08:56

Das Boa die Hand des Geistes nicht berühren konnte merkte sie zwar, aber die Geste zählte für sie trotzdem. Schließlich war die Hexe auch nur ein Wesen das Gefühle hatte und damit wollte sie eben zeigen, dass sie den Schutzgeist mochte, obwohl er ein perverser Spanner war, der - ihrer Meinung nach zumindest - diese ganze Nummer nur abzog, damit er länger im Frauenbad bleiben durfte. Gleichzeitig war sie aber auch sehr glücklich darüber, dass er, wie schon erwähnt, ihren Körper nicht für unzüchtige Dinge missbraucht hatte.

Scheinbar hatte Hancock gerade einen guten Tag, weshalb sie die Sache wirklich gelassen sah. Normalerweise hasste sie Jungs. Jungs die spannen logischerweise noch mehr. Aber Saido schien für Boa in Ordnung zu sein. Und im Grunde war doch jede männliche Person ein kleiner Spanner...ob sie es wollten oder nicht, einen Blick würde sogar ein Heiliger riskieren. Zumindest könnte man nicht behaupten, dass man nicht neugierig war.

Da war natürlich noch das Problem mit dem Schloss. Aber Ignisiel ihr Schutzgeist hatte bereits eine passende Lösung. Sie warf ihn also durch die Wand...

//Achja, sind ja Geister...// ...und demonstrierte Boa draußen ihre Kraft. Sicherlich hatte Ignisiel vor ihn in materieller Form durch die Wand zu befördern, aber dass konnte die naive Hexenmeisterin nicht ahnen. Zudem machte Ignisiel ihr ein tolles Angebot. Noch eine Massage bevor es losging!

"Massage klingt super! Saido-kun kann bestimmt solange noch draußen warten...", das draußen betonte sie natürlich extra, da der Schutzgeist hier sowieso ungebeten war. Nicht wegen Boa, vielleicht wegen Ignisiel, aber hauptsächlich weil das hier das Frauenbad war...
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Do Feb 04 2010, 09:26

//Das ist meine Chance um mich unauffällig aus dem Staub zu machen!// Ich setzte mein liebenswürdigstes Lächeln auf und meinte freundlich: "Na klar, kein Problem! Ich gehe dann einfach mal und ihr beide kommt nach wenn ihr soweit seid!" Ich brachte meinen Astralkörper in die richtige Lage und schwebte in unauffälligem Tempo auf die Wand zu. //Ein Glück, dass ich nicht mein Wort gegeben habe mit Ignis zu kämpfen, sonst säße ich jetzt ganz schön in der Patsche! Ein Glück das es noch so naive Menschen gibt! Aber man muss dazu sagen, dass sie auch ziemlich nett ist! Warum habe ich eigentlich immer soviel Pech mit meinen Herrinnen und Ignis zieht gleich beim ersten Mal einen Hauptgewinn? Na ja, egal! Hauptsache ich komme mit meiner Herrin klar... Wenn ich jetzt einfach so zurückkomme, wird sie mich nen Kopf kürzer machen! Egal, einen Kampf mit Ignis kann ich nicht riskieren, das würde zu viel Staub aufwirbeln. Ich muss mich wohl oder übel auf meine Tarnung verlassen und weiter geeignete Kandidaten suchen!// Die letzten Meter vor der Wand hob ich noch zum Abschied die Hand und sagte fröhlich: "Also bis dann!" Ich behielt mein gemächliches Tempo bei und mein Ziel fest vor Augen. Wenn ich erst durch die Wand durch war, konnte ich soviel rennen wie ich wollte und wie ich am liebsten jetzt schon würde, aber ich musste mich beherrschen. So viel Zeit hatte ich noch um meine Gegnerin hinters Licht zu führen. Manch einer würde mein Verhalten wohl feige nennen, aber Ignis Augen sagten mir, dass es nicht bei einer einfachen Demo bleiben würde, wenn wir erstmal zu kämpfen angefangen hätten. So ein ernsthafter Kampf kam nicht in Frage, denn das letzte Mal als wir beide wirklich gekämpft haben, hatte noch 50 Jahre danach der Boden geglüht. Die Menschen hatten geglaubt ein Vulkan wäre ausgebrochen, aber sie hatten sich geirrt. Es war nur der Auftakt zu unserem Kampf gewesen. Gestorben waren sie trozdem alle und noch Heute gibt es auf dieser Insel kein tierisches Leben mehr. Nur Pflanzen wachsen und gedeihen zwischen den Basaltsteinen und auf den Aschefeldern. In diesen Erinnerungen versunken setzte ich meinen ersten Fuß in die Wand und freute mich darauf einer Wiederholung zu entgehen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Do Feb 04 2010, 20:35

Ignis griff wieder im letzten Moment nach Saido. Ihre Augen funkelten.

"Moment. Wenn du mir einen persöhnlichen gefallen tun willst.
Dann materialisiere dich JETZT!"

Mit diesem Worten schmieß Ignisiel Saido mit einem Großteil ihrer ihr in dieser Form zu Verfügung stehenden Kraft durch die Wand.

"So Meisterin."

Sanft schwebte sie ins Wasser und materialisierte sich dort.

"Dann wollen wir mal dort weitermachen wo wir aufgehört haben."

Sie setzte sich wieder hinter Boa und massierte ihr den Nacken.

"Schade das Saido nicht auf das Angebot eingegangen ist. Ich hätte ihn zu gern in der Badewanne ertränkt."

Ignisiel nahm nun etwas von dem Shampoo und verteilte es sorgfältig in Boa´s Haaren während sie ihr die Kopfhaut und die Schläfen massierte.

"Aber er wird ja früh genug aus dieser Welt verschwinden."

Als sie mit dem einseifen fertig war wandte sie sich wieder Boa Rücken zu.

"Warum ist eine Frau wie ihr immer noch Jungfrau?
Seit ihr so verschlossen?"
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Do Feb 04 2010, 21:25

Boa genoß die Massage sichtlich, sie stöhnte zufrieden und lehnte sich entspannt an Ignisiel. Ihr Schutzgeist schien diesen Saido wirklich zu hassen, aber warum eigentlich? Er hatte einen ganz netten Eindruck auf sie gemacht. Hatte er etwas schlimmes getan? Das konnte sie sich bei seinem Charakter gar nicht vorstellen.

"Sagmal, Igni-chan, wieso hasst du Saido so?", wollte die Hexe nun doch in Erfahrung bringen. Auf die andere Frage wollte Boa eigentlich nicht antworten. Sie umarmte sich dabei selbst, wurde ziemlich rot und angespannt. "I...ich warte eben...auf den Richtigen...", murmelte sie.
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Fr Feb 05 2010, 03:57

Ich ließ mich von Ignis durch die Wand schleudern. Sollte sie doch ihren Spaß haben, sie hätte einige sehr viel schlimmere Dinge tun können. Wenigstens konnte sie mein wahres Wesen nicht verraten, denn dass hatte sie noch nicht zu Gesicht bekommen. Bei mir war die fünfte Form auch etwas anders aufgebaut als bei ihr. Bis jetzt hatte ich sie nur drei Mal benutzen können, das war eine ziemlich kleine Zahl, aber nicht zu ändern. Natürlich hatte schon manche versucht diese Form aufzurufen, aber bis jetzt waren nur drei so weit gekommen, alle anderen waren schon vorher gestorben. Diese drei Frauen und diese drei Orte würde ich nie vergessen! Das erste Mal war während des großen Krieges der Nekromanten und Hexenmeister gewesen. Eine ziemlich lange Geschichte, die damit geendet hatte, dass ich meinen Heimatkontinent versenkt hatte. Ich hatte damals allerdings auch Zugriff auf eine zusätzliche Energiequelle und war auf dem ersten Höhepunkt meiner Macht, weswegen die Reaktion auch etwas heftiger ausgefallen war als gewöhnlich. Das zweite Mal war an einem unaussprechlichen Ort gegen einen unaussprechlichen Feind gewesen. Meinen Erzfeind, jemand der tausendmal schlimmer war als Ignis, hatte ich damals bekämpft und ein Unentschieden bewirkt. Dies war der zweite Höhepunkt meiner Macht gewesen. Der dritte Höhepunkt würde sicherlich noch ein paar Jahrzehnte dauern, aber die dritte Entfesselung war auch schon eine Weile her. Ich hatte es erst zu Spät gemerkt, dass ich diese Frau liebte... //Wie auch immer, das ist vorbei!//
Ich schüttelte meine nostalgischen Erinnerungen ab und konzentrierte mich auf meinen Flug durch die verschiedenen Mauern. So wie es jetzt aussah, würde ich wohl auf dem Vorhof heraus kommen. Das war durchaus akzeptabel, dehalb sparte ich meine Kräfte und ließ mich einfach weitertragen.

tbc: Vor dem Schloss>>>Der Schlosshof
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Fr Feb 05 2010, 11:16

"Wenn ihr nur wartet wird das Glück an euch vorbeiziehen Meisterin.
Es fällt einem nicht zu. Man muss für es kämpfen.
Nur wenn man für es kämpft wird man in der Lage sein es zu erhalten."

Ignisiel massierte Boa weiterhin.
Als Boa nach der Ursache ihres Streites fragte wurde ihr Blick zuerst ernst und dann relativ traurig.

"Ich habe diese Erinnerung sehr tief in mir vergraben.
Wollt ihr wirklich wissen was damals vorgefallen ist?"

Ihr Blick wanderte auf Boa´s Rücken so das sie ihr Gesicht nicht sehen musste.

"Vielleicht werdet ihr mich nicht mehr als Schutzgeist haben wollen wenn ihr es wisst."

Man merkte wie ihre Hände anfingen zu zittern.
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Fr Feb 05 2010, 22:09

Boa merkte das Ignisiel sehr traurig wurde, als sie anfing über diesen Saido zu sprechen. Doch Boa mochte ihren Schutzgeist. Sie wusste das Ignisiel im Herzen gut war, sie war freundlich und fürsorglich. Zwar hatte sie damals Dörfer ausgelöscht, doch tat sie dies auf Befehl von grausamen Tyrannen, glaubte Hancock zumindest. Aber für die Hexe war ihr Schutzgeist eine stolze Kriegerin, die nur gutes Verdient hatte, nach all diesen Jahren des Missbrauchs.

"Deine vergangenen Taten, werden deine Gegenwart nicht beeinflussen...", beruhigte Boa ihren Schutzgeist, dabei klang sie wirklich ernst.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Sa Feb 06 2010, 03:13

Ignisiel schüttelte den Kopf.
Ihre Augen begannen zu trännen als sie zurückdachte.

"Es geht nicht darum was ich getan habe.
Sondern darum was ich nicht tun konnte."

Sie stützte ihren Kopf an Boa´s Rücken und heise tränen liefen ihr über die Wangen.

"Saido, ... hat einen Meister von mir getötet."

Ignisiel war die Scham dieses Geständniss ablegen zu müssen und dabei auch noch ihre schwäche zu zeigen deutlich anzusehen.

"Mein damaliger Meister hatte mir den Befehl gegeben seinen Harem zu schützen.
Doch als er selbst angegriffen wurde konnte ich nicht zu ihm.
Ich musste hilflos mit ansehen wie Saido meinen Meister umbrachte.
Bei Gott er hatte es verdient das weis ich selbst.
Aber denoch.
Den Meister von einem Schutzgeist umzubringen ist als ob man den Schutzgeist selbst das Herz aus der Brust reist."

Ein leises schluchzen war zu hören während Ingisiel weiter an Boa´s Rücken gelehnt weinte.
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Sa Feb 06 2010, 03:56

Boa spürte die warmen Tränen ihren Rücken hinunter laufen, zwar war das Wasser der Bäder schon heiß, doch waren die Tränen ihres Schutzgeistes deutlich wärmer. Die Hexe hatte den Kopf gesenkt und lauschte nachdenklich den Worten von Ignisiel. Ihre eigene Reaktion war zu diesem Punkt nicht zu erkennen, da der Schatten ihres Haars das Gesicht fast komplett verdeckte. Als ihr Schutzgeist zuende gesprochen hatte, wartete Boa noch etwas, damit sich Ignisiel beruhigen konnte.

Schließlich drehte sich Boa langsam um, berührte sanft die Wangen von Ignisiel und hob ihren Kopf ein bisschen an, danach kam sie so nahe, dass sie Stirn an Stirn waren.
"Möchtest du Rache...?", fragte die Hexe mit geschlossenen Augen. Irgendwie wirkte Boa zu diesem Zeitpunkt verändert. Ihre Stimme klang irgendwie gruselig, überhaupt nicht mehr so fröhlich wie sonst.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Sa Feb 06 2010, 04:02

Ignisiel schüttelte den Kopf.
Ihre Tränen liefen noch immer.

"Nein. Ich weiß selbst nicht was ich will.
Vielleicht wollte ich vor 4000 Jahren Rache.
Doch dieser Wunsch ist nichts als ein schwacher Nachklang in meinem Leben.
Denoch. Ich kann Saido auch nicht leben lassen."

Ignisiel wandte den Blick so gut es ging ab von Boa.

"Ich ... Ich kann den Mörder eines Meisters von mir einfach nicht leben lassen egal wie sehr es der Meister verdient hatte zu sterben oder vieviele leben deshalb gerettet wurden."

Sie schloss die Augen.

"Ich weiß das ist selbstsüchtig aber ich kann es einfach nicht."
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Sa Feb 06 2010, 04:12

Boa drückte Ignisiel sanft gegen ihre Brust und strich ihr durchs Haar. Ihr Schutzgeist musste sich wirklich schrecklich fühlen, vollkommen nutzlos. Aber das war sie sicherlich nicht. Sie war immerhin Ignisiel, die Flamme des Lebens. Sie musste ihrem Schutzgeist wieder Mut machen.

"Ich verurteile dich nicht für deine früheren Taten. Ich verurteile dich auch nicht dafür, dass du unfähig warst deinen Meister zu beschützen. Ich verurteile dich auch nicht dafür, dass du selbstsüchtig bist. Du bist ein guter Schutzgeist Ignisiel. Ich vertraue dir. Ich glaube an dich. Hast du nicht einmal gesagt, dass man nicht in Vergangenheit schwelgen soll, sondern in die Zukunft blicken. Denn wer in der Vergangenheit lebt, kann nichts verändern...", flüsterte sie sanft.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   So Feb 07 2010, 03:01

"Für mich gibt es keine Zukunft.
Für mich gibt es nur die Ewigkeit.
Ein Meister löst den anderen ab.
Dazwischen Jahrhunderte des wartens.
Niemals kann ein Schutzgeist diesem Kreislauf entgehen.
Deshalb möchte ich das ihr als meine Meisterin die Zukunft seht und gestallten könnt.
Das ihr das tut was mir verwehrt ist.
Dafür leihe ich euch meine Kraft und gebe euch mein Leben."

Ignisiel drückte ihr Gesicht an Boa`s Brust.
Sie weinte noch immer aber wenigstens hatte das beben ihres Körpers nachgelassen.

"Ich habe keine Zukunft.
Aber wenigstens kann ich euch die Möglichkeit geben die eure nach euren Wünschen zu gestallten.
Das ist Grund genung um zu Leben."
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   So Feb 07 2010, 03:23

Boa hielt Ignisiel einfach nur fest. Es bedurfte keine Worte für diese Situation, obgleich Boa sehr gerührt war, von der unglaublichen Treue ihres Schutzgeistes. Sie strich ihr sanft über den Rücken um sie zu beruhigen und wartete ab.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   So Feb 07 2010, 20:29

Ignisiel hörte auf zu weinen und wandte sich von Boa ab.
Sie wischte sich die Tränen von der Wange und konnte ihrer Meisterin vor Scham nicht ins Gesicht sehen.
Zuviel ihrer Schwäche und Unzulänglichkeit hatte sie offenbart.

"Es tut mir Leid.
Ich hätte mich nicht so gehen lassen dürfen."

Entschuldigte sich Ignisiel.
Es war das erstemal für sie das sie sich bei einem Meister ausgeweint hatte.

"Ich ... es wird nicht wieder vorkommen."
Nach oben Nach unten
Boa
avatar


Anzahl der Beiträge : 591
Anmeldedatum : 19.08.09

Charakter
Körpergröße: 1.83
Rasse: Hexenmeister
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   Mo Feb 08 2010, 04:06

Ignisiel wandt sich ab und vermied jeden Blickkontakt. Sie Entschuldigte sich für ihren Ausbruch, doch Boa lächelte nur als Antwort. "Du kannst jederzeit zu mir kommen, falls dich etwas bedrückt, Ignisiel...", sagte sie mit sanfter Stimme, während sie tiefer ins Wasser eintauchte, um sich mal die Seife abzuwaschen. Sie waren nun schon lange genug im Bad, fand die Hexenmeisterin.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Badezimmer der Damen   

Nach oben Nach unten
 

Badezimmer der Damen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 11 von 14Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 7 ... 10, 11, 12, 13, 14  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Badezimmer
» Badezimmer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic-Moonlight :: Informationen :: Archiv-