Austausch | 
 

 Die atlantischen Gewölbe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter
AutorNachricht
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   So Okt 11 2009, 03:45

das Eingangsposting lautete :

Ich wurde im ersten Gewölbe materialisiert, in dem die antiken Leuchten sofort entflammten. Ich stand auf einer komplett glatten, weißen Fläche, in dessen Mitte ein weißes Juwel saß. Ich verließ diese Plattform und sah mich um. Das Gewölbe war komplett nackt und leer. Nur ganz hinten an einer Wand sah ich einige Zeichen. Ich ging schnell darauf zu und musterte sie. Es waren atlantische Buchstaben, in Form eines Torbogens angeordnet. Ich las sie schnell durch und fluchte kräftig. Als Geist war es mir unmöglich die Anweisung zu befolgen, die dort geschrieben stand. Nur ein lebender Erlir oder ein Magier könnte soetwas tun. Ich musterte noch den Kreis der ebenfalls mit atlantischen Buchstaben in den Boden geschrieben war und ging zur Teleportsplattform zurück. Ich konnte nicht einfach durch die Decke schweben, denn dieses Gewölbe, war so ziemlich gegen alles geschützt. Genau wie die Wand auf die der Torbogen geschrieben war. Ich stellte mich über den Stein, löste den Zauber aus und ließ mich zum Turm zurückteleportieren, dort nahm ich gleich wieder Geistform an und schwebte zum Zimmer meiner Herrin zurück, ich musste ihr schließlich Bericht erstatten.

<<<Mayas + Saidos Zimmer
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Jan 26 2010, 23:22

Olivia war eindeutig in einer sehr ausweglosen Situation doch sie ließ
sich nichts anmerken sondern setzte sich ruhig hin und schwieg.
Sie dachte natürlich nach wie sie am besten entkommen könnte.
Nach oben Nach unten
Katinka
avatar
1. Verwarnung

Anzahl der Beiträge : 168
Anmeldedatum : 01.10.09

Charakter
Körpergröße: 1,50
Rasse: Kemonomimi
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Fr Jan 29 2010, 07:05

Katinka war noch immer ohnmächtig doch auf einmal wurde
sie von einem weißen Licht erfasst. Sie wurde in ihre
Bestandteile zerlegt und weg war sie.

tbc: Schloß Trainingszimmer
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   So Jan 31 2010, 01:41

Ich hasste solche Situationen! Zu viele Ablenkungen, zu viele gegensätzliche Wünsche, zu viele unvorhergesehene Faktoren und zu viele Frauen. Und als wäre das alles nicht verzwickt genug, verschwand auch noch Katinka plötzlich. Noch dazu stieß mir das rumgezicke von Alex ziemlich sauer auf.
"Hör mir mal gut zu Schätzchen!", begann ich und sah sie an. Es war ein Blick von der vernichtenden Sorte, einer der selbst ein ausgehungertes Nilkrokodil dazu gebracht hätte sich zurückzuziehen und sich eine andere Beute zu suchen. Meine Stimme war dementsprechend schneidend, als ich fortfuhr: "Denkst du eigentlich auch nach bevor du den Mund aufmachst? Für mich hört es sich jedenfalls nicht so an! Du bist umgeben von deinen möglichen Feinden, zu denen ein mächtiger Schutzgeist und ein starker Elementargeist gehören und wagst es hier Forderungen zu stellen? Wie kommst du eigentlich auf solche Ideen Mädchen?" Ich machte ein paar Schritte auf sie zu, um meine Herrin im Falle eines Angriffs besser schützen zu können und veränderte meine Haltung leicht. Es war nur eine minimale Veränderung, aber im Falle eines Angriffs mit einer Klingenwaffe gab sie mir einen weiteren kleinen Vorteil. "Des weiteren wäre ich dir sehr verbunden wenn du dich ein wenig von meiner Herrin entfernen würdest, sonst muss ich das tun! Wenn jemand in ihrer Nähe mit gefährlichen Sachen rumspielt werde ich ganz nervös und eigentlich wollte ich dir nichts tun!", erklärte ich mit gefährlich leiser Stimme, dazu hob ich noch eine Hand in Alex Richtung. Meine Hand war plötzlich von einem Flimmern umgeben, als ich eine Druckwelle aufbaute. Natürlich war sie nicht sonderlich stark und somit auch nicht sehr gefährlich, aber es sah bedrohlich aus und darauf kam es schließlich an. //Warum müssen sie eigentlich immer alle mir das Leben schwer machen?//
Meine Herrin verfolgte das Geschehen schweigend. Es gefiel ihr zwar offensichtlich nicht das wir Zeit verloren, aber ihre eigene Sicherheit war ihr scheinbar trotzdem wichtig.
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo Feb 01 2010, 06:13

Sie betrachtete den Schutzgeist mit einem sturen Blick. Sein Blick war jedoch schon sehr verängstigend doch das wollte sich der Menshc nicht anmerken lassen. "Ich bin nicht dein schätzchen ,Kleiner." antwortete ihm nach seiner ersten Aussage. Diese Geist hatte doch einfach keine Ahnung. "Und ja ich denke darüber nach was ich sage. Aber es ist mir egal, ob du nun ein mächtiger Schutzgeist bist. Ich habe besseres zu tun als mich hier um eure dummen Probleme zu kümmern." langsam regte Saido sie auf. Anstatt sie einfach gehen zu lassen musste er jetzt sich aufregen. Er brauchte sie doch eindeutig nicht. Sie schob sich das Messer zwischen Hose und Gürtel, damit sie ihre Hände Frei hatte. " Ich seh nicht ain, warum ich hier noch rumsitzen soll und mich von dir und deiner Superwaffe langweilen soll, während Caedes irgendwo dort drausen ist und Stück für Stück stärker wird. Ihr habe meine Bitte abgelehtn und jetzt will ich einfach nur mein eigenes Ziel weiter verfolgen." sie hörte auf zu redne und betrachtete seine blöde Hand. Es war eine natürliche reaktion von ihr, dass wenn jemand eine agressive Haltung ihr gegenüber annahm, sie ebenfalls agressiv darauf reagierte.
Nach oben Nach unten
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo Feb 01 2010, 10:00

Olivia saß noch immer ganz ruhig da doch sie konzentrierte sich und
sammelte Energie die Luft um sie herum fing schon langsam an zu
flimmern immer mehr stieg die Temperatur und die Hitze breitete
sich im ganzen Raum aus langsam wurden es Sauna Temperaturen
doch noch immer saß Olivia nur da und rührte sich nicht. Sie
bereitete sich vor denn die Hitze war nur eine Ablenkung um
Saido zu beschäftigen.
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo Feb 01 2010, 22:11

Ich wollte gerade zu einer geistreichen und natürlich auch niederschmetternden Antwort ansetzen, da fuhr mir meine Herrin dazwischen: "Hört jetzt auf! Alle beide! Das ist ja wie im Kindergarten!" Ich seufzte, ließ die Schultern hängen und nickte schicksalsergeben mit dem Kopf. Doch scheinbar war meiner Herrin leicht warm, denn sie wedelte völlig sinnloser Weise mit der Hand vor dem Gesicht herum und befahl mir: "Tu was gegen diese Hitze Saido! Das ist ja unerträglich!"
"Haaiii", antwortete ich langgezogen und so begeistert wie eine Katze die erfährt, dass sie entkrallt werden soll. //Mann, mann, immer auf die die sich nicht wehren können! Und noch dazu solche Kleinigkeiten! Ich vermisse die alten Zeiten als es noch hieß: 'Saido, vernichte bitte die Sumerer! Ach Saido, rotte doch mal diesen Volksstamm aus! Und Saido, wir brauchen noch einen Sieg über die Inkas!' Jaja, das waren noch Zeiten! Damals kam unsereins wenigstens auf seine Kosten!//Jedenfalls nickte ich erstmal Kai zu. Der Sturmkrähengeist reagierte prompt und schuf mit seiner Windmagie ein paar Wirbel. Durch die Umwandlung von thermischer Energie in kinetische Energie wurde es gleich kühler. Natürlich würde das das eigentliche Problem nicht lösen, aber es gab mir Zeit mich darum zu kümmern. Ich ging vor der Barriere, in die ich Olivia gesperrt hatte, in die Hocke und sah sie vorwurfsvoll an. "Gut, sie haben meine ungeteilte Aufmerksamkeit, Mademoiselle! Auch wenn diese Aktion wirklich unnötig war! Es macht uns beiden nur Scherereien wenn du auf diese Art und Weise auf dich aufmerksam machst!", erklärte ich ihr und tippte ein paar Mal gegen die Barriere, was einen hellen Glockenton hervorrief. Dieser Ton war allerdings nur innerhalb des eingeschlossenen Raums zu hören. Was hätte ich schon davon gehabt, wenn es die anderen auch hätten hören können.
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo Feb 01 2010, 22:51

Alex wartete gespant auf seine nächste antwort. Doch diese kam nciht. Statdessen ergriff dasMädchen das wort und befahl ihnenbeiden aufzuhören. Daraufhin verschränkte die Hunterin ihre Arme vor der Brust und schaute Saido weiterhin genervt an. "Ja genau tu was deine überintelligente Herrin sagt. Wie ein Hund..." sagte sie leise. So leise, dass ihre Worte wahrscheinlich nur zu den Ohren des Geistes herandringen konnten, der sich soebend vor die Barriere setzte, in der er den Imp gesperrt hatte. Alex drehte sich von ihnen weg und wühlte in ihre Hosentasche. Jedoch fand sie nicht das gewünschte und lies es bleiben. "Ich will übrings immernoch einen Dämon umbringen" sagte sie ziemlich laut und im genervtem Ton.
Nach oben Nach unten
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Feb 02 2010, 00:45

olivia sah Saido grinsend an sie dachte gar nicht daran damit aufzuhören. Doch als er dann diesen Glockenhellen Ton erklingen ließ verlor sie kurz ihre Konzentration doch es reichte nur soweit das es ein zwe grad kühler wurde denn schon im Nächsten Moment fand sie ihre Geistige Kraft wieder und erhöhte die Temperatur weiter. Dann sagte sie knapp :" lass mich hier raus oder deine Herrin bekommt noch einen Hitzschlag." Inzwischen konnte man trotz des windes kaum mehr richtig atmen Die Hitze wurde langsam unerträglich der ganze Raum schien zu flimmern und die Menschen würden so richtig ins schwitzen kommen. Noch einmal sagte sie mit Nachdruck:" Lass mich endlich raus."
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Feb 02 2010, 05:35

"Warum willst du es mir so schwer machen Nett zu dir zu sein?", fragte ich Olivia betrübt. Nach einem Kopfschütteln wandte ich meinen Kopf meiner Herrin zu und setzte einen fragenden Blick auf. Auch wenn Kais Wind im Moment noch ein wenig Kühlung verschaffte, würde das nicht für immer so bleiben, vor allem wenn Olivia die Temperatur weiter erhöhte. Alex Worte überging ich einfach. Natürlich schmerzte es mich soetwas zu hören, aber ich konnte mich trösten. Wesen die solche Dinge sagten, hatten keine Ahnung von Schutzgeistern. Sie wussten nichts von unseren heiligen Traditionen und von den verfluchten Fesseln in die wir geschlagen waren. Ich sagte jedoch kein Wort und sah Alex auch nicht an, allerdings war meine Bereitschaft ihr irgendwie zu helfen, die schon vorher recht niedrig gewesen war, auf Null gesunken.
Meine Herrin hatte mitgehört was Olivia gesagt hatte und nahm sehr wohl meinen fragenden Blick wahr. Ohne lange Nachzudenken befahl sie: "Mir ist egal wie du es anstellst, aber sorg dafür, dass sie aufhört!"
Diese Antwort gefiel mir ungemein, denn sie ließ mir die Freiheit das zu tun was ich für richtig hielt, eine seltene Chance für einen Schutzgeist. Doch ich hatte ein Problem, wenn ich Olivia einfach befreite, könnte sie auf dumme Gedanken kommen, ausserdem war es eines meiner Prinzipien nicht mit Erpressern zu verhandeln. Wäre Olivia männlich gewesen, hätte ich sie einfach getötet. Das war nicht der Fall, also schied körperliche Gewalt komplett aus. Glücklicherweise hatte mich mein langes Leben unzählige Tricks gelehrt und mein Verstand funktionierte nach wie vor so präzise wie eine Atomuhr die Zeit anzeigte. "Ok, hier ein Vorschlag zur Güte, du hörst auf mit dem Quatsch und versprichst keinen Ärger mehr zu machen, dann lasse ich dich raus! Oder aber du bestehst auf deiner dämlichen Haltung, dann werde ich den Sauerstoffgehalt innerhalb der Barriere so lange verringern bis du aufhörst... auf die eine oder andere Weise!", schlug ich an Olivia gewandt vor. Meine rechte Hand legte ich auf die Barriere, die sofort zu vibrieren begann. Innerhalb musste ein helles Brummen zu hören sein, das entweder bald in ein saugendes Geräusch umschlagen oder plötzlich verschwinden würde. Es lag ganz an Olivia welcher von beiden Fällen eintreten würde.
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Feb 02 2010, 07:17

Langsam wurde die Hitze um sie herrum unangenhem und sie konnte sich vorstellen, dass auch Maya dies etwas nervig fand. Se hatte immernoch die Arme verschrenkt und blicktenun Saidos Rücken an. Das rteicht. er ignoriert sie nicht einfach. Sie ging auf ihn zu und packte ihn an die Shculter. "Hey. Hör mir gefälligst zu, wenn ich mit dir rede oh achso großer Geist" Schrie sie ihn an, während sie ihm zum umdrehen bewegen wollte." Ich will hier weg und zwar sofort! " sie blickte ihn stumm an und dann zu seiner Herrin. Dieses kleine Mädchen würde wahrscheinlich eher entscheiden ob sie gehen durfte aber sie wollte, dass Saido sie endlich von diesem gelangweiltem Ort wegbrachte. "Jetzt. SOFORT!" sie hatte ihre Stimme erhoben und spürte, wie sich der Schweiß auf ihrem Körper bildete durch die Hitze. Diese kleine Imp sorgte dafür, dass sie noch wütender wurde, als sie ohnehin schon war. Dann warf sie nochmal Kai einen vernichtendem Blick zu. Das alles war ohnehin schon seine Schuld weil er sie hierher gebracht hatte.
Nach oben Nach unten
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Feb 02 2010, 07:48

Olivia nickte und sagte dann:" Gut ich lass es und verhalte mich ruhig aber dafür lässt du mich raus." Sie senkte sofort die Temperatur ein wenig um ihren guten Willen zu zeigen. Was Saido jedoch nicht wusste das sie die ganze Hitze nun bequem in sich aufnehmen und so ihre Energie heimlich vervielfachen.
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Feb 02 2010, 08:15

Ein Imp der meinte, Hochofen spielen zu müssen, eine unerträgliche Herrin die auf einem Kreuzzug gegen alles Nichtmenschliche war und jetzt auch noch eine Hunterin die meinte an mir rumreißen und Nebelhorn spielen zu müssen!
Das war zu viel! Selbst einem geduldigen, leidgeprüften und Erniedrigungen gewohnten Geist wie mir platzte irgendwann mal der Kragen! Ich löste Olivias Gefängnis mit einer Druckwelle auf. Alle Lebewesen im Gewölbe (auch Olivia) wurden umgeworfen und verloren, zumindest einen Moment lang, ihr Bewusstsein. "ACH HAUT EUCH DOCH ALLEN GEGENSEITIG DEN SCHÄDEL EIN VERDAMMT!", brüllte ich und nahm Geistform an. Wutschnaubend flog ich zum Teleporter und zischte das Passwort. Sofort begann der Zerlegungsprozess, doch bevor ich ganz aufgelöst wurde, ließ ich Kai noch eine Nachricht zukommen, auf meine Herrin acht zu geben.
Ich wusste, dass das Spektakel Folgen haben würde, aber es war mir egal! Ich wollte hier raus und mich nicht mehr mit irgendwelchen nervigen Frauen rumschlagen! Meine Herrin würde wütend sein und mich bestrafen, aber vielleicht konnte ich sie ja gnädig stimmen, indem ich gleich jemanden für die Entsiegelung mitbrachte. Mein Zorn war noch längst nicht verflogen, als ich ganz aufgelöst und zum Gegenstück des Teleporters geschickt wurde.


tbc: Der Schlossturm


[OT] Maya und Kai sind noch da, also keine Angst, ihr seid nicht allein! [/OT]
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Feb 02 2010, 08:32

Nachdem Saido das gefängnis gelöst hatte spürte sie so ziemlich als erste, wie ihr schmueerig und letzenendes schwarz vor Augen wurde. Die hnmacht dauerte jedoch nur ein paar Sekunden. Leicht desorientiert schaute Alex Saido an, der noch kurz sichtbar war. "Verdammter Geist! " schrie sie ihm noch kurz hinterher, was er wahrscheinlich nichtmehr hörte. Sie ging zu einer Wand und trat mit all ihrer Kraft dagegen, um etwas ihrer Wut herrauszulassen. Doch es half fast gar nichts. Sie lehnte sich an die Wand und betrachtete die anderen drei Anwesenden. Dir Frau war nun sehr genervt und wollte einfach nciht mehr hier sein. "Verdammter Idiot" nörgelte sie leise zu sich. Sie schaute den Imp an. Dann wandert ihr Blick zu der kleinen. Dennoch schwieg sie.
Nach oben Nach unten
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo Feb 22 2010, 09:58

Olivia spürte auch die Druckwelle und wurde von den Füßen gerissen
und lag dann Bewusstlos am Boden.
Die schwärze hülte sie ein wie ein großes
Tuch und sie dachte nun müsse sie sterben
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di Feb 23 2010, 05:59

pp: Der Schloßturm

Ein angenehmer, erfrischender Wind kam auf, als ich mich materialisierte. Ich wollte diesmal einen guten Auftritt hinlegen und mir ein wenig Respekt verschaffen. Ich schwebte in gewöhnlicher Geistform knapp über dem Boden und näherte mich langsam dem Punkt wo die drei Frauen sich befanden. Ich hatte die fließenden, weiten Gewänder eines Priesters der alten Religion angelegt, mit ein paar kleinen Änderugen. Ich hatte das Weiß des Stoffs durch ein angenehmes blau-grün ersetzt und statt Baumwolle feine Seide genommen. Der Wind bewegte was er eigentlich gar nicht bewegen konnte und noch dazu in die falsche Richtung, aber das war egal, es sah trotzdem verdammt cool aus. "Ich bin zurückgekehrt", grüßte ich meine Herrin mit melodischer Stimme. Sie setzte sich gerade erst auf und rieb sich mit verwirrter Miene den Schädel. Offenbar war sie bis jetzt noch bewusstlos gewesen und erst der leise Wind hatte sie aus dem Land der Träume zurückgeholt. //Perfekt!// Ich machte eine ausladende Bewegung in Richtung des Torbogens und erklärte immer noch mit ungewöhnlich melodischer und wohlklingender Stimme: "Meine Mission war von Erfolg gekrönt und ich habe den dritten Schlüssel gefunden, Herrin!" Doch meine Herrin brauchte wohl noch ein bisschen Zeit bis sie ganz im Hier und Jetzt angekommen war, denn sie sah mich nur verwirrt an, blinzelte angestrengt und schüttelte immer wieder schnell den Kopf. Ich ließ ihr Zeit und schwebte solange einfach auf der Stelle.
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Do Feb 25 2010, 04:41

In der Zwischenzeit hatte Alex es geschafft sich abzuregen und saß nun nörgelnd und mit verschrenkten Armen an einer Wand gelehnt. Als sie Saidos Stimme vernahm Blickte sie gar nicht erst auf sondern warf ein Stück Holz in diese Richtung. Sie war gut im Treffen egal, ob sie schaute oder nicht. Das Holz, das sie geworfen hat war eher ein Phahl, den sie unter ihrem Hosenbein tur, zum Schutz vor Vampiren. "Idiot" sagte sie noch recht agressiv auf seine freudige Stimme. So ein blödmann. Da lässt er sie einfach alleine hier in diesem Raum.
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo März 01 2010, 05:28

Ich wollte mich gerade bei Alex für ihre Unhöflichkeit bedanken, einen Pfahl auf mich zu werfen, was sowieso vollkommen nutzlos war, da er mich ja nicht treffen konnte, da gebot mir meine Herrin mit einer Handbewegung einhalt. Es war nicht so, dass ich aufhören wollte, aber diese Handbewegung, war zufälligerweise einer jener Kurzbefehle, die gerne von Schamanen und Hexenmeistern genutzt wurden, um ihre Kreaturen zu kontrollieren. Während ich mich mal wieder fragte, ob das alles nur Zufall war, oder woher zum Teufel sie dann diese Tricks kannte, an denen sogar ausgebildete Hexenmeister manchmal scheiterten. Ich drehte meinen Kopf so weit ich konnte und sah sie fragend an. "Wir haben keine Zeit mehr zu vergeuden du närrischer Geist!", fauchte sie mich an und ließ mich los, dabei zeigte sie noch auf die drei Kreise aus atlantischen Buchstaben, die für das dritte Siegel gedacht waren. Gehorsam schwebte ich hinüber und gab meinerseits Kai ein zeichen. Der Sturmkrähengeist nahm wieder mal seine menschliche Gestalt an, hob Olivia auf und legte sie in den mittleren Kreis. Ich stellte mich als Boa in den linken Kreis, während der Rechte vorerst leer blieb. Kai ging jedoch schon zu der Stelle wo vorhin Katinka gelegen hatte und brachte eines ihrer Haare mit. Behutsam legte er es in den rechten Kreis, während ich meine Gestalt in eine Verbindung zur echten Boa verwandelte. Ihr Haar ließ mich ihre Gegenwart spüren und nach einer Weile spürte ich, dass die Voodoopuppe, die ich jetzt war, fertig war. "Was muss ich jetzt tun?", fragte meine Herrin, die uns das Gesicht zuwandte und die drei Kreise betrachtete. Ich rollte mit den Augen und antwortete mit einem Hauch von Geringschätzung: "Du musst uns Segnen! Und zwar alle auf die gleiche Weise!"
Meine Herrin zog eine Schnute und murmelte: "Aber wie?" Doch dann straffte sie sich und kam auf mich zu. Sie nahm meinen, also Boas Kopf, in beide Hände und zu meinem erstaunen, küsste sie sie auf die Stirn, auch wenn ich mich dazu herabneigen und meine Herrin sich auf die Zehenspitzen stellen musste. Dem Kuss folgten die Worte: "Ich segne dich Hexe!" Von der Stelle wo sie mich geküsst hatte, breitete sich ein warmes Gefühl durch meinen Körper aus und ich wusste das Boa genauso empfinden würde. Sie würde zwar nicht wissen warum, aber ich hoffte sie würde das Gefühl genießen, schon um Ignis willen. Bedauerlicherweise hatte ich keine Zeit vor mich hin zu grübeln. Ich löste also Boas Gestalt auf und ließ das Haar in diesem Kreis zurück, während meine Herrin zu Olivia weiterging und die Prozedur bei der bewusstlosen Impdame noch mal wiederholte. In dem vorher leeren Kreis, nahm ich Katinkas Gestalt an und wurde ein weiteres Mal zu einem Kanal. Ich verband die echte Katinka mit diesem Körper und als meine Herrin mich küsste und segnete, wurde der Segen auch auf Katinka übertragen.
Kaum war der Segen vollständig, begannen die Buchstaben zu leuchten und Maya wirbelte herum. Mit einem begierigen Ausdruck in den Augen starrte sie auf den leuchtenden Torbogen, der sich erneut vertiefte und an dessen Rand sich neue Schriftzeichen bildeten, während sich die drei Kreise auflösten. Diesmal wartete ich nicht auf die Aufforderung vorzulesen und zu übersetzen, sondern ich tat es gleich. Den Grund dafür wusste ich wohl selbst nicht so genau aber was solls, ich las einfach laut vor:
"Ihr seid sehr gut, fast ists vollbracht,
das Licht erwachet dort in der Nacht!
Eine Tür gilts noch zu überwinden,
dann werdet des Lichtes Macht ihr finden!
Doch wählet eure Wege mit bedacht,
denn nur dem Gerechten wird hier aufgemacht!"
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo März 01 2010, 05:39

IMmernoch hatte die Hunterin ihre Arme Verschrängt und begutachtete das geschehen. "Unglaublich... es hat funktioniert" Sagte sie halblaut. Dabei betrachtete sie weiter Saido. Sie fragte sich, was wohl die Lösung des nächsten Rätzels sein konnte.
Dann zuckte sie mit den Schulten. Hoffentlich würde Saido sich beeilen und bald fertig werden. Wenn das geschafft war konnte sie wahrscheinlich endlich verschwinden und Caedes das geben, was er verdient hatte.
Inzwischen hatte sie aufgegeben, zu nögeln und zu nerven. Also wartete sie brav. Sie stand auf und ging hinüber zu Saido und Maya. "Und, oh großer Schmied? Was hat das zu beudeuten? " fragte sie leicht sarkastisch und suchte dabei Augenontagt mir dem Geist.
Sie blickte auf den Bewusstloden Imp und lächelte kurz. ~ Der Geist muss sie ganz schön erwischt haben~
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo März 01 2010, 06:02

Mein Gesicht hatte sich verdüstert, denn das Gewölbe begann sich zu verändern. Der Untergrund schien weich zu werden und verformte sich nach und nach, bis der Raum Eins zu Eins einem Gerichtssaal des alten Archeron glich. Die alten Gerichtssäle waren den heutigen in großen amerikanischen Gerichten gar nicht so unähnlich, nur das vor dem Pult des Richters kein freier Platz war, sondern ein Pentagramm, bei dem in jeder Spitze eine Kette begann, die zu einem Ring führte die den Angeklagten fesselte. Die Bodenringe waren vorhanden, nur die Ketten fehlten, scheinbar mussten sie vor Ort angefertigt werden. "Scheint als wäre es die perfekte Gelegenheit deine Rache zu bekommen, Jägerin! Diese Halle ist nunmehr ein Blutgericht aus alten Tagen!", knurrte ich mit einer deutlichen Abneigung in der Stimme, wobei ich direkt noch Katinkas Gestalt loswurde und mich wieder in meiner wahren Schönheit zeigte. "Und du bist die ehrenwerte Richterin!", bedeutete ich meiner Herrin unfreundlich, die ein, für jeden gewöhnlichen Menschen unsichtbares, leuchtendes Symbol auf der Stirn trug. Mein alter Herr hatte eine andere Auffassung von Gerechtigkeit gehabt, als die die in dieser Art von Gerichtssaal praktiziert wurde, aber allein schon der Gedanke an die wenigen Prozesse, denen ich gezwungen gewesen war beizuwohnen, ließen in mir ein grausiges Gefühl wach werden. Ich war mir sicher, dass das Pentagramm alle seine Funktionen erfüllen würde, wenn man es mit den entsprechenden Ketten ausrüstete und das gefiel mir gar nicht. Sollte Caedes wirklich vor dieses Gericht treten müssen, würde ihn keine Macht der Welt mehr retten können, ausser der Gnade meiner Herrin. Da sie jedoch nicht gerade für ihre Güte gegenüber den höheren Wesen bekannt war, hoffte ich einfach, dass es Caedes nicht hierher verschlagen würde.
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo März 01 2010, 06:30

Die Veränderung des Raumes war einfach beeindruckens. Doch genauso beängstigent. Nein es hatte nichts von einem Gerischtssaal. Ja die Pentagramme und die Bodenringe... das alles hatte etwas von einem Blutgericht aus alten Geschichten. Alex war so geschockt, dass sie einen Schritt zurück tart und fast gestolpert wäre. "W.. was..." Sie fragte sich selbst, bevor sie die Frage laut stellte. Das wäre wirklich ihre Chance sich an Caedes zu rächen. Ihre Rache aus zu üben, auf die sie so lange gewartet hatte. Sie blickte nun den Mann, der neben ihr stand kurz an und ein böses lächeln erschien auf ihrem Gesicht. "Ich werde den Bastard seinem Gerechten Schicksal ausliefern können?" fragte sie nachdem er seinen Satz beendet hatte.
Es war zwar ershcreckend aber trotzdem gut für sie.
Dann schaute sie auf den Imp. Sie lag immernoch bewusstlos rum. " Und wie wollen wir ihn hierher kriegen? Ich meine mit einer höflchen Frage. 'Hey Kleiner Prinz willst du nciht kurz mitkommen und dich vors Blutgericht stellen?' kriegen wir ihn wohl nicht hierher, oder?" fragte sie wieder leicht petzig. Sie hätte vielleicht mal dran denken sollen,dass diese Geist ihr die Chance bot endlich Caedes zu bestrafen. Doch sie war nunmal so. Zwar konnte sie auch nett sein, wenn sie wollte aber irgendwas sagte ihr, dass sie nicht nett sein wollte. Sie betrachtete dne jungen Mann neben ihr.
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Di März 02 2010, 02:14

Wie so oft in letzter Zeit, schaltete sich meine Herrin ein, bevor ich auch nur ein Wort sagen konnte. "Wir werden ihm eine ganz offizielle Vorladung schicken und wenn er sich weigert freiwillig zu erscheinen, werden die Diener des Gerichts ihn mit Gewalt hierher bringen müssen.", erklärte sie während sie mich und Kai vielsagend ansah. Ich seufzte schwer und entgegnete: "Ihr wisst schon, dass zu einer richtigen Verhandlung auch Zeugen und Anwälte gehören, das heißt, dass dieser Saal hier mit Wesen gefüllt sein wird!" Maya pustete nur eine Haarsträhne aus ihrem Gesicht und damit erinnerte sie mich an eine Person, der ich vor vielen Jahren gedient hatte und der sie seltsamerweise irgendwie ähnlich sah. "Das tut nichts zur Sache! Dies ist das letzte Siegel!", wiedersprach sie schnippisch und stemmte die Hände in die Hüften "Ich befehle dir alles Vorzubereiten Saido! Und wenn ich alles sage, meine ich alles für die Verhandlung und zwar wirklich alles! Habe ich mich klar ausgedrückt?" Ihr Blick hätte sogar einen wütenden Salamander zurückschrecken lassen und zwar nicht die normalen, kleinen, harmlosen Salamander die die Menschen kannten, sondern die riesigen, feuerspeienden und allgemein tödlichen Salamander die die Feuerhölen im südlichen Totenreich bewachten.
Ich antwortete also nur knapp: "Ja, ich habe verstanden!" und machte mich an die Arbeit. Zuerst musste das Pentagramm in dem der Angeklagte stehen würde vervollständigt werden, das bedeutete ich durfte seit Jahren wieder etwas schmieden. Ich verzog mich also in eine Ecke, nahm meine Kampfform an und zog gleich mein Kuro hervor. Alle seine Runen leuchteten in einem roten Licht und als ich es in den Boden rammte, formte sich über dem Griff eine Sphäre die sowohl meine Esse, als auch meinen Amboss und nötigenfalls auch meinen Schleifstein bildete. In meiner Hand ließ ich etwas rohes Kristalleisen entstehen und machte mich an die Arbeit, die fünfmal, fünffachen Ketten zu schmieden. Wahr Kristalleisen erst einmal in seiner endgültigen Form, konnte man diese Form nicht mehr ändern ohne den Gegenstand zu zerstören, was nicht gerade einfach war. Kristalleisen war stabil, nicht so stabil wie Mithril oder Aschenstahl, aber es besaß die wundervolle Eigenschaft ungefähr 98% jeglicher Strahlung zu reflektieren und hatte einen unglaublich hohen Schmelzpunkt. Selbst der alte Erlir hatte ewig gebraucht um einen Weg zu finden Kristalleisen zu bearbeiten, aber seitdem hatte die Familie nie wieder Geldprobleme gehabt. Das Kristalleisen war so begehrt, dass man immer Abnehmer fand, egal in welchen Zeitalter und passenderweise kannte nur die Familie das Geheimniss seiner herstellung.
Ich grinste und begann mit bloßer Hand den Rohling zu bearbeiten. Das war mir nur aufgrund meiner Eigenschaft als Geist möglich, denn normalerweise hätte es eines speziellen Hammers bedurft um diese Tätigkeit zu erfüllen. Das, in meinen Ohren beruhigende, helle Klingen von Metall auf Metall erfüllte schon bald den Saal und ich fühlte mich großartig. Ich war ein Schmied und dies war mein Beruf, soetwas war viel angenehmer als sich mit all diesen Frauen rumzuärgern.
Nach oben Nach unten
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mo März 08 2010, 03:45

Olivia kam nun wieder zu sich. Sie sah sich etwas benommen um und bemerkte das alles um sie herum anders aussah. Sie setzte sich auf doch schon wurde ihr wieder schwindlig und sie brauchte eine Weile damit sich dieses Gefühl legte. Sie blieb vorerst sitzen denn wenn schon das Sitzen solch ein Schwindelgefühl auslöste wollte sie gar nicht wissen was passieren würde wenn sie versuchte aufzustehen.

Also blieb sie sitzen und sah sich um Sie sah Diese Maya und Alex zusammenstehen scheinbar standen sie jetzt auf der selben seite. Olivia schüttelte leicht den Kopf das war auf keinen Fall gut. Sie sah den Geist etwas schmieden konnte aber nicht genau erkennen was es werden sollte. Sie konnte sich nicht Vorstellen was das ganze hier sollte aber sie hoffte das diese Maya diese Waffe oder was immer es war nie einsetzen könne. Und ein wenig hoffte sie das Caedes auftauchen würde und alle außer ihr natürlich einen Kopf kürzer machen würde.
Nach oben Nach unten
Alex
avatar


Anzahl der Beiträge : 125
Anmeldedatum : 10.10.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Mensch
Klasse?: Hunter

BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Sa März 13 2010, 06:08

Alex betrachtete das geschehen teilnahmslos. EIne Vorladung? Und ein Saal voller Wesen? Die Vorstellung lief der Hunterin kalt dem Rücken runter. Es war jedoch befriedigend zu sehen, wie Saido von ihr leicht engeschüchter aussah. Nagut. Sie wäre auhc leicht eingeschüchtert wenn sie in der Position des Schutzgeistes war aber was solls. Die junge Frau zuckte nur mit den Schultern. Sie war nunrmal nicht an seiner Stelle. Als er sich schließlich in eine Ecke zurückzog, um zu schmieden, betrachtete sie Maya. „Wir werde wirklich mehrere Wesen brauchen ,oder?“ fragte sie leicht angewiedert. Die Vorstellung, wie boshaft diese Wesen doch waren machte sie krank. Der Geist schien sichtlich spass zu haben. Alex selbst hatte jedoch gerade ncihts zu tun begann sich langsam zu langweilen.
Dann wachte noch der kleine Imp auf und Alex blickt auf sie. Kurzerhand zog sie eine Pistole und richtete diese in die richtung der kleinen Frau. " Wollen wir nicht unnötige Parasieten beseitigen? Diese stören doch nur findet ihr nicht?"
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Mi März 24 2010, 07:23

Nach und nach nahm die Kette Gestalt an. Es war zwar selbst für einen Meister wie mich schwierig eine solche Kette zu schmieden, doch die Herausforderung nach so langer Zeit reizte mich erst recht. Glied für Glied wurde die Kette länger und schon bald ragte ein Stück davon aus der Spähre heraus. Ich kümmerte mich um meine Arbeit und überließ es den Frauen zu streiten.
Maya folgte dem Lauf von Alex Waffe mit den Augen und setzte ein verächtliches Gesicht auf. "Du könntest Recht haben!", vermutete sie nachdenklich "Wenn wir es einfach am Leben lassen, könnte es uns noch schaden!" Sie musterte Olivia gründlich von Oben bis Unten und offene Abneigung war darin zu erkennen. Aber vielleicht würde dieses kleine Wesen noch von Nöten sein. Jemanden zu töten war relativ einfach, wenn man über die richtigen Mittel verfügte, aber wenn man ihn dann im Nachhinein noch brauchte, hatte man meistens ein großes Problem. Es war wahrscheinlich besser, das Wesen vorerst am Leben zu lassen. Maya drehte sich also Olivia zu und fragte herrisch: "Du! Wie heißt du?"
Nach oben Nach unten
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   Do März 25 2010, 06:13

Olivia achtete nicht auf das was Alex sagte, sie war zu benommen und es war ihr auch egal. Sie stand nach langem zögern auf und ging hinüber zu Saido. Dann wurde sie von Maja gefragt wie sie hieß und sie drehte sich um und sagte überheblich:" Ich wüsste nicht was dich das angeht." Dann widtmete sie sich wieder Saido denn was er da tat fand sie sehr beeindruckend. Sie würde sich nicht einschüchtern lassen von diesen Gören und deshalb würde sie die beiden auch einfach nicht mehr beachten.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Die atlantischen Gewölbe   

Nach oben Nach unten
 

Die atlantischen Gewölbe

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» Das Gewöllorium
» Rücknahme eines rechtswidrigen, nicht-begünstigenden Verwaltungsakts - Sozialhilfe - Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung - rückwirkende Gewährung eines Mehrbedarfs für schwerbehinderte Menschen - fehlende gesonderte Antragstellung -
» Gewöhnlicher Aufenthalt im Inland als Voraussetzung für Grundsicherungsleistungen nach dem SGB XII auch bei unrechtmäßigem Aufenthalt möglich
» Warum geht er mir nicht aus dem Kopf??
» Hartz IV- Empfänger hat Anspruch auf Gewährung der Kosten für die Beschaffung einer Gleitsichtbrille als unabweisbarer, laufender nicht nur einmaliger Mehrbedarf nach § 21 Abs. 6 SGB II aufgrund seiner besonderen Lebenssituation.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic-Moonlight :: Informationen :: Archiv-