Austausch | 
 

 Eingang zum Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Mo Apr 06 2009, 07:45

das Eingangsposting lautete :

Tracy kam hier am Eingang des Waldes an und wieder verlangsamte sie ihre Sprünge und blieb zuletzt sstehen sie sah einen Schmetterling und lauerte auf ihn.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 03:30

Rina legte nachdenklich den Kopf schief. "Ja, gerne doch... Es gibt ja nichts schöneres als Schwindelgefühl und kotzen..." sagte die Nonne ungewöhnlicherweiße sarkastisch.
Sie dachte darüber nach, was die Oberin wohl dazu sagen würde, sie dachte laut:
"Wenn Mutter Rie das wüsste... Na Ja, noch schlimmer wäre es wohl, wenn mein Vater das wüsste, wenn es nach ihm ginge, sollte ich für immer das schüchterne Mädchen von Früher bleiben..." Sie erhob sich und schüttelte sich ab.
"Du kannst dir garnicht vorstellen, wie Der sich gefreut hat, als ich verkündete, das ich Nonne werden will... Ja, der hat fast Luftsprünge gemacht."
sagte Rina und seufzte kurz.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 03:38

Anders als Rina blieb Kensei noch etwas liegen, er btrachtte die Wolken während Er der jungen Nonne zuhörte und sich einen Lachanfall verknif. Das konnte Er sich lebhaft vorstellen. Sowohl die Sache mit der Mutter Oberin als auch die Sache mit ihrem Vater. Na da ´freute´ Er sich ja gradezu wenn die Sache raus kam müsste Er sich wohl vor Beiden verstecken. Engel hin oder her.
Ob ihr Vater, oder die Obernonne mich umboxt? Mh, vermutlich tun SIe sich sogar zusammen.. Ich bin so gut wie put.
"Nun.. Vielleicht lindert die Tatsache.. Ehm das joa.. Das ich ein ganz lieber netter Kerl bin seine vermutliche Enttäuschung etwas?"
Kensei hob seine Hand und ließ zwischen Daumen und Zeigefinger nur einen kleinen Spalt Luft, ehe Er mit leicht verstellter Stimme weiter sprach.
"Nur kleines Bisschen?"
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 03:53

Rina rollte mit den Augen und grinste. "Sicher. Vor allem wen ich ihm erzähle, was du alles mit mir getrieben hast und wo du manchmal hinschaust." sagte Rina und schaute an sich runter und rückte etwas an ihrer Oberweite zurecht, gespielt jedoch.
"Boah, hast du das vorhin für Absicht gemacht, oder war dieser Büstenhalter schon immer so eng?" sagte Rina gekünselt besorgt um ihn einwenig zu sticheln. Rina dachte gleichzeitig nach, was ihre Mutter wohl zu Kensei sagen würde. Nichts schlimmes bestimmt. Ihre Mutter hat ein eher ruhigeres Gemüt, und würde Rina wohl unterstützen. Rinas Eltern gleichen sich gegensetig aus. So ist ihr Vater, der Temperamentvolle und Rinas Mutter die Zurückhaltende.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 03:58

Und schon brachte Sie ihn wieder total durcheinander und Er verschluckte sich sogar an seiner eigenen Spucke.
"Eh... Hust.... ich bin unschuldig ich schwör´s! Ichh ab nichts an dem Teil gemacht... Ehrlich wahr."
Den letzten Teil nuschelte Er in sich hinein und erhob sich nun auch endlich. Über ihnen flog ein Schwarm Vögel Richtung Wald und um sie herum, ein sanfter Wind der ihrer Beider Haare etwas durcheinander brachte.
"Außerdem.. Sagst du ihm doich nichts... oder...? Bitte ich will noch nich sterben..."
Kensei verspührte, jetzt da alles geklärt war wirklich ein großes Bedürfnis danach das ihre Eltern ihn auch mochten und so etwas würde sicher dazu führen das sein Vater aus ihm heiliges Huhn alá Kart machte.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 04:18

Rina verschränkte die Arme. "Also echt mal, wofür hälst du Ihn? Mein Vater ist doch kein Monster, oder findest du ich hab ein monsterartiges Aussehen von Jemand geerbt?" fragte Rina und zeigte ihm scherzhaft die Zähne. "Obwohl, Meine Großmutter meinte früher immer, Gott habe sie seelig, 'Wenn dein Partner Bange vor deinen Eltern hat, ist das immer ein gutes Zeichen'. Früher hab ich das nie so recht kapiert, aber ich denke, sie meinte damit, das man dan daran sehen kann, ob es derjenige ernst meint."
Rina nickte kurz, ihre Familie war ihr sehr wichtig. "Wen du unbedingt mal kennen lernnen solltest, ist meine Tante, die lebt in der Psychatrischen Anstalt, weil sie behauptet, es kommen sie jeden Tag um 17: 00 Vampire besuchen, um bei ihr einen Tee zu trinken, Kekse zu essen und um mit ihr eine Runde Monopoly zu spielen..." sagte Rina. "Und ah da wäre meine Cousine... Nein Stop, die ist glaub ich im Moment in Spanien, sie reist sehr viel... Aber mein Onkel! nein, der ist ja vor paar Jahren irgendwo weg gezogen, und keiner weß wohin..." sagte Rina nachdenklich. "Hm, wo der wohl ist..."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 04:27

Kensei musste nun einfach lachen. Vor Vorstellung RIna könnte Reißzähne und Klauen haben war ja auch zu lustig. Während Sie so erzählte kam Er nicht umhin auch selbst einmal gedanklich zu seiner ´Familie´ zu schweifen. Was die nun wirklcih sagen würden wenn Er sie Rina vorstellte? Bestimmt würde Mina irgend einen frechen Spruch ablassen. Hikaru würde nicht einmal versuchen Interesse zu heucheln wohingegen Shiva ganz aus dem Häuschen wäre. Ebenso wie Yuriko und Yoshi würde einfach nur breit grinsen und drauf trinken. Was die anderen taten konnte Er sich sicher auch denken, aber dazu hatte Er irgendwie keine Lust. Viel mehr interessierte ihm die Sache mit ihrer Tante.
"Bist du der Sache schon einmal nachgeangen? ich meine das mit deiner Tante. Ich weiß zwar nicht ob Vampire Kekse essen, aber Tee trinken können sie hab ich selbst schon mal gesehen... Obwohl wenn es so weit käme das man deine Tante dafür einweist... Ich glaub sie würden sie da eher rausholen als man gucken könnte... Aber trotzdem. Es wäre doch sicher nicht verkehrt mal nach zusehen."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 04:38

Rina schüttelte den Kopf. "Nein, meine Tante hat wirklich einen an der Klatsche. Aber sie ist sehr nett." sagte die Nonne. Dann fiel ihr etwas ein. "Oh, Oh, Oh! Vorhin, in der Kirche, da war ich doch mit Wolfi und Kishin, aber dann kamen noch so zwei andere setsame Leute, der eine war ein Dämon und der Andere.. Ich weiß nicht genau, was er war, jedenfalls, würde ich gerne mal wissen, ob man seine eigene Aura irgendwie verbergen kann."
wollte Rina wissen. Diese beiden Leute hatte sie schon fast vergessen. "Hm... Wo sind die überhaupt dann geblieben... Bestimmt haben sie sich aus dem Staub gemacht, weil ich ihnen fast auf die Schliche gekommen bin, die kamen mir aber auch verdammt verdächtig vor..."
sagte Rina nachdenklich. Sie wusste nicht genau, ob sie nun böse waren, oder nicht, aber irgendetwas kam ihr an den Beiden seltsam vor...
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 04:44

Die Aura verbergen? Kensei musste kurz nachdenken, nickte dann aber.
"Ja, möglich ist es das können meines Wissens aber nicht alle. Ich glaub dazu muss man schon ein gewisses Gefühl dafür entwickelt haben.. Ich zum Beispiel kann es nicht. Müsste aber für jeden zu lernen sein."

Aber das noch andere Leute in der Kirche gewesen waren wunderte ihn doch schon sehr.. Wenn die Kirche in die Luft gegangen war..
"Könnte den Beiden unter umständen was passiert sein als Rambo die Kirche demoliert hat?"
Könnte ja sein.. Und es wäre große Scheiße, aber.. Vielleicht lagen Sie ja noch unter den Trümmern?
Reg dich ab.. Erst mal Rinas Antwort abwarten.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 04:57

Rina schüttelte den Kopf. "Nein, weil 'Rambo' alle Leute dort evakuiert hat. Ich würde sonst wohl kaum in ganzen Stücken vor dir stehen, oder?" sagte Rina.
"Na Ja, obwohl, als mich die Kirchenglocke fast platt gemacht hat, wollte ich lieber liegen bleiben, denn das mit der Kirche hatte mich sehr mitgenommen." meinte sie.
"Ich weiß noch sehr gut, das die Beiden noch da waren, als Kishin uns rausgetragen hat, die müssen dannach abgehauen sein." erklärte sie weiter. Das Kensei so von Kishin sprach fand sie nicht sehr gut, er war nämlich, so fand sie, kein schlechter Kerl, auch wenn sie seine Einstellung nicht sehr richtig findet... Aber einerseits auch nachvollziehbar, immerhin hatte er durch Dämonen seine Familie verloren, da muss man ja verbittert werden.
Was Trey angeht, nun, da machte sie sich nicht viele Sorgen, er schien nicht gerade der schwächste zu sein, also würde er schon klar kommen.
Das mit Kishins Geheimniss bohrte sich nun wieder in ihren Kopf. Was für eine Organisation macht sowas? Beeinflussen sie vielleicht auch seinen Willen? Sie wüsste es unglaublich gerne...
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 05:03

"Na wenn das so ist."
Trotzdem, Er konnte weder seine Methoden, noch die Art wie Er sich gab besonders gut leiden. Im Gegenteil der Hunder war ihm durch und durch unsymphatisch und daran würde sich wohl auch nicht das Geringste ändern. Sollte Kensei je von dessen Beweggründen erfahren, würde das wohl auch nichts ändern.
Kensei wollte eigentlich noch etwas sagen, doch da landete schon wieder ein Spatz auf seinem Kopf.. War vielleicht sogar der selbe.
"Oh man... Bald kriegt der nen Namen also wirklich.."
und der würde sicherlich nicht ernst zu nehmen sein. Das stand fest. Kensei neigte dazu Tieren alberne Namen zu verpassen, so hatte Er den Kater Arthur anfangs Bissy genannt. Und Cerberus würde für ihn immer und ewig Fluffy heißen.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 05:33

"Wie wärs mit Spätzchen?... Ah Nein, Stop, so wollte ich dich ja nennen..." sagte sie scherzhaft und grinste. Sie betrachtete genauer den Spatz auf seinem Kopf. "Ein Weibchen ist der sicher nicht. Eine Sie würde sich nämlich nicht auf deinen Kopf setzen, das ist ja lauter perverser Mist drin." fügte sie frech hinzu, doch der Gedanke an Kishin ging ihr nicht aus dem Kopf.
"...Hm. Ich bin mir ja recht sicher, das Kishin genmanipuliert ist.. Ich frage mich von welcher Organisation der kommt. Ich finde es nämlich recht... kurios, mit Menschen zu experimentieren..." Sie bekam, die nur allzu bekannte, besorgte Miene.
"Bestimmt haben sie sein verstörtes Gemüt, nach dem Tot seiner Familie, dazu ausgenutzt um ihn zu beeinflussen, damit er an sich rumbasteln lässt."
Ihre Stimme klang besorgt. Ein kühles Lüftchen wehte. "Ich hätte wohl lieber ein Auge auf ihn werfen sollen... Bestimmt ist er in diesem Moment drauf und dran, irgendwelche Dämonen wild platt zu machen." sagte Rina.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 05:38

"Waaa da is nichts perverses driiin nuuur flauschig flockige Gedanken klaaar?"
Während Kensei das sagte gestikulierte Er so wild herum das der Spatz ein paar Mal wild rumgeschüttetl wurde und nun selbst begann irgendwelche Faxen zu machen. Ein komisches Teil wirklich... D
Als Rina von Kishin erzählte und geendet hatte wurde auch Kensei nachdenklich. Der Kerl wär wirklich der Typ dafür. Auf die Sache mit der Familie ging der Braunhaarige nicht weiter rein, Interessieren tat es ihn weniger was in der Vergangenheit so passiert ist.
"Mh.. Möglich das die Regierung oder andere mächtigere Organisationen da was gedreht hatten. Aber wenn du dir so viele Sorgen um ihn machst, können wir ja mal nachschaun. Auch wenn ich nicht glaube das wir ihn so schnell finden."

(Besonders weil Boa schon lange nimmer on war Q.Q)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 05:53

(Jap, schon ok, war einfach nur um neue Gesprächsthemen zu finden. xD)

Rina schaute Kensei nur kurz an. "Nein, ich glaube ehrlich gesagt auch, das er sich von uns gestört gefühlt hat... Will ihn ja nicht nerven, oder so..." sagte Rina unsicher. Der Spatz pickte auf Kenseis Kopf und verwuschelte ganz seine Harre. Die junge Nonne erinnerte das an einen Nestbau. Rina fasste kurzer Hand, den Entschluss, es war an der Zeit Kensei wiedermal einwenig zu nerven.
"Schade eigentlich. Er war nämlich aber auch verdammt heiß. Diese Muskeln...
Mhmmm... Ich glaube ehrlich gesagt auch, das er sich einwenig in mich verguckt hat...

sagte Rina gespielt. Einwenig fies war das schon, aber es machte ihr einfach verdammt Spaß, Kensei auf die Palme zu bringen. Beruht wohl auf Gegenseitigkeit. Kensei machte dies schließlich auch gerne bei Ihr.

(Das perfekte Paar eben. xD)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 06:00

(Amen xD)

Langsam wurde es Kensei zu Bunt und Er setzte den Spatz kurzerhand auf seine Schulter, aber dort schien es dem Vogel nicht so recht zu gefallen und Er flatterte davon.. Komisches VIeh aber irgendwie glaubte Er, den nicht zum letzten Mal gesehen zu haben.
Als Rina dann davon anfing wie..´heiß´ Kishin war verzerrte sich sein Gesicht zu einer seltsamen Grimasse.
"WAAAA.. Der hatte doch keine Muskeln das waren Luftballons.. Grrr und wenn der sich schon in dich verguckt hat.. Dieser Unterhosengigollo "
Polterte Er grade zu los und grummelte noch weitere unverständliches Zeug vor sich hin, eines war jedoch klar in jedem zweiten Satz fiel Kishins Name und kurz darauf ein neues Synonim mit dem Er den Hunter verglich.
"Außerdem hat der nichts was ich nich auch habe und.. Und ich bin öhm.. Ja ich bin größer als Er und ich könnt ihn am augestreckten Arm verhungern lassen jawohl und ich kann fliegen, Er nicht ganz bestimmt nicht "

(Da hast du vill ne Tür aufgestoßen xD)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 06:12

(Ich merks. *Sich am Boden krümmt vor Lachen*)

Rina hatte da wohl, wieder einmal, einen wunden Punkt getroffen, und grinste breit. Sie war recht beeindruckt von Kenseis Rumgepoltere und seinem Gefühlsausbruch, sie musste sich beherrschen um nicht in Gelächter raus zu platzen.
"Na Ja, Aber hast du übermenschliche Kräfte? Überschallgeschwindigkeit? Analyse? Laserstrahlen?"
Das mit den Laserstrahlen war frei erfunden, obwohl es Rina nicht sehr wundern würde, wenn er tatsächlich mit Laserstrahlen schießen könnte.
"Und ich fand das mit den Unterhosen... irgendwie, ja anreizend. Wie rot ich da wurde... Hmh... Ach und Trey... der sah aber auch nicht schlecht aus... dämonisch gut eben."
setzte Rina noch eins drauf.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 06:22

(Pass auf gleich platzt Er xDDD)


Nun kam auch noch Trey hin zu, also langsam war Kensei kurz vor ner Explosion.
"Graah der sah doch aus wie ne wandelnde Leicheee außerdem seh ich halbnackt viel besser aus als Rambo und außerdem hab ich himmlischen Sexappele und und kann fliegen das können die beiden ganz bestimmt niiicht und außerdem kann ich alles was ich will jaaa ich kann sogar mit Strahlen schießen und und überschnell kann ich mich auch bewegen ja das kann ich wohl und übermenschliche Kräfte habe ich ohne hin ich könnt ein ganzes Auto hoch heben und ich habe.. Ich hebe.. Öhm.. Ich habe außerdem..."
So nun fiel Kensei nichts mehr ein und er kam ins wilde herum Gegrübel. Dabei hörte Er aber nicht auf wie wild mit den Armen zu fuchteln. Irgendwas musste Er doch noch können was die zwei nicht konnen.
"UND ich bin ein wandelnder Kleiderschrank ich kann alle Arten von Sachen herbei projezieren und Gegenstände natürlich auch und außerdem könnte ja irgendwann einmal noch viel viel mehr und viel viel mehr als Sie und ich seh auch viel viel viiiiel besser aus als die Beiden jaaa das tu ich und ich bin außerdem unglaublich bescheiden bin nich so mürrisch die der Blaue und nich so frech und neugierig wie der Dämon da..."

(Jesus x,x)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 06:35

( xD )

Rina hielt sich die Hand vor den Mund, ihr entwich ein kleines: 'süß' und ein Kichern. Der Kerl war wirklich eifersüchtig. Sie ging zu ihm rüber und streichelte seinen Kopf und sprach mit ihm, in einem babyhaften Ton, wie zu einem Welpen.
"Ja, Ja, Ja, Ist ok. Du siehst halbnackt wiiiirklich besser aus, als alle Typen, die ich bisher kannte." fing Rina an, alles auf zu zählen, was er gesagt hatte. "Oh Ja, ein ganzes Auto heben? Hmh. Nicht schlecht, spricht für sich. Himmlischer Sexappeal, hmh, jaa, den hast du..." sie strich ihm behutsam an der Wange.
"Ja, du bist verdammt bescheiden. Und überhaaaaaupt nicht eifersüchtig... Oh Je, die armen Mönche, mit denen ich manchmal rede... zerschmilzt du die dann mit deiner Laserstrahlen?"" sagte sie ein Stück spöttisch.
"So und jetzt zähl mal du auf, welche hübschen Frauen du getroffen hast und ich sage dir dann, was ich habe, was die nicht haben." sagte sie und piekste ihm in den Bauch.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 06:41

Kensei murrte in einen ziemlich wehleidigen Ton und ließ den Kopf sinken. Das war nun wirklcih gemein von ihr gewesen und nun sollte Er aufzählen wie viele hübsche Frauen er getroffen hatte? Jetzt gibt´s Rache Dachte Er sich und zählte auf.
"Da wären die stets halbnackte Shiva mit der ich zusammen arbeite, uuh diese Kurven und dann noch die junge Frau die ich vor einiger Zeit vor einem Sukkubus gerettet habe. Die arme ist Nackt durch die Gänge gerant als ich sie gerettet habe. Aber war schon toll ihr beim laufen zu zugucken. Mhm dann wäre da natürlich noch die Nymphenschwestern die mich verführen wollten mhmmm Ich muss sagen sie hätten´s fast geschaft und ja ich glaube da waren noch einige. "
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 06:55

Rina nickte nur bestimmt und strich Kensei über die Wangen.
"Jap, aber sie konnten nicht das, was ich konnte." sagte Rina und schaute Kensei mit einem selbstbewussten Blick an. "Sie konnten dich nicht zähmen." beendete Rina schwungvoll.
"Ich bin mir sicher das diese Shiva nette Kurven hat... Aber sie hat bestimmt nicht sollche Hüften wie Ich." sagte Rina keck und stieß ihn mit ihrem Becken an.
Rina mit Eifersucht auf die Palme zu bringen, ist nicht sehr einfach, da die Nonne für sowas wie Eifersucht oder Neid nicht viel übrig hat. Mein Gott, soll er halt mal Nymphen begegnet sein, oder eine barbusige Kollegin haben, das machte ihr nicht gerade viel aus, sollange Er sie nicht mit einer Anderen betrügt, oder so etwas in der Art. "Wenn wir gerade dabei sind, du könntest mir ja mal irgendwann einpaar deiner Kollegen vorstellen, sind bestimmt einpaar Schnuckel dabei, außerdem könnt ich dich dann in Verlegenheit bringen."
sagte Rina.

(Gibts diese Kollegen überhaupt, bzw. spielt die Jemand? xD Ich hab bisjetzt nur Hikaru gesehen. Und der kommt nimma. *g*)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 07:05

(Ich hab mir extra für die Jungs NPC´s erstellt ^,^ also der User Hikaru war nicht gemeint. *Auf NPC Bereich deut* da hab isch se auch vorgedingst xD)


Das Rina nicht eifersüchtig wurde machte ihn ehrlich gesagt ein bisschen sauer. Was sollte ein Kensei denn bitte noch alles tun um sie zu ärgern? Er konnte jawohl schlecht zu irgendeiner Frau gehen und die getatschen. Sowas tat Er nicht, wirklich nicht. Und betrügen würde Er sie nicht einmal wenn sein LEben davon abhinge. Lieber würde Er sich beide Arme ausreißen und sie zum abendbrot verspeisen.
Von Rina in die Seite gestoßen grummelte Er nur leise.
"Pöh... "
Als Rina dann auf seine Leute zu sprechen kam nickte Er leicht.
"Da brauchst du gar nicht viel zu machen, die werden sich eh schief drüber lachen das ich mir eine wunderschöne Nonne angelacht hab. Kennen lernen kannst du sie sicher, aber Erst Morgen. Da kommen Sie nämlich in die Stadt... Mh ich glaub, ich geh später Duschen... Kommst du mit?"
Jetzt grinste Er frech. Er hoffte wenn Er sie schon nicht eifersüchtig machen konnte, dann doch verlegen oder wenigstens ein bisschen eingeschnappt. Rache war süß.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 07:18

(*Geht gleich gucken, nachdem gepostet hat* xD)

"Was, sie würden über mich lachen? Aber wieso... Ich... Ich...." Sie mochte es nicht, wenn Leute wegen ihr lachten. Darauf reagiert sie bis heute, recht empfindlich. Sie fing an, sich Sorgen darüber zu machen, wie sie bei Kenseis Kollegen ankam...
Nur weil sie eine Nonne ist? Na Gut, diese Tatsache war wirklich etwas seltsam, aber...
sonst ist sie doch eigentlich ganz nett... Diese ganzen Gedanken spukten ihr durch den Kopf.
Kenseis Spruch machte das nicht gerade besser.
Sie drehte sich einfach um und schaute auf den Boden. Ihr wurde es jetzt schon peinlich, obwohl sie die Anderen noch nichtmal kennen gelernt hatte. Sie kannten sich erst seit Gestern, für was würden sie Rina halten? Na, ne' tolle Nonne war sie....
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 07:24

Irgendwie hatte Kensei jetzt doch ein schlechtes Gewissen. So verunsichern wollte Er sie wirklich nicht.. Sanft schlang Er seine Arme um ihre Schultern und drückte Sie an sich.
"Nicht über dich. Über uns. Wir sind nun einmal ein Pärchen wie aus dem Märchen. Wunderschöne Nonne und Engel."
Sanft küsste Er ihre Wange und begann sich von dort in kleinen Schritten zu ihrem Hals zu küssen. Danach legte Er sein Kin auf ihre Schulter.
"Wenn einer von ihnen über dich her ziehen sollte hetz ich ihnen Fluffy auf den Hals. Niemand macht sich über meine Nonne lustig."
Das Meine betonnte Er sehr deutlich. Er würde sie ischerlich nicht der Lächerlichkeit aussetzen, sonst hätte Er ihr Angebot im Wirtshaus sicher angenommen und hätte ihr Hautenge Lederkleidung verpasst.

(^,^)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 07:39

Rina riss sich von Kensei fort. "Hmpf." machte sie nur. Nun war sie etwas bockig.
"Kitschige Worte, machen das nicht gerade besser... Die halten mich bestimmt
für eine... Hurre, oder so. Ich kenn dich nur einen Tag und schon sind wir ein Pärrchen.
Die nehmen mich nicht ernst und machen sich über mich lustig. 'Eine Nonne, die sich an einen Engel ran schmeißt'
"
geiferte Rina nun etwas gereizt. Der wirkliche Grund für ihre recht übertriebene Reaktion war wohl, das sie sich davor fürchtete, nicht akzeptiert zu werden. Sie projezierte mal wieder die Probleme ihrer Kindheit auf ihre jetzige Zeit. Früher gehörte sie auch nie zu irgendeiner 'Clique' und hat heute noch Angst vor zu vielen Fremden aufeinmal. Vor allem, wenn sie nicht richtig dazugehörte, und das tat sie nicht. Sie wusste nicht einmal wer Fluffy war.
Und selbst wenn er dann irgendein Vieh auf sie hetzen würde, wäre sie in ihrem Selbstwertgefühl trotzdem verletzt. Und das bereitete ihr ein flaues Gefühl im Magen.

(Ihre komplizierte Seite, mal wieder... Hoffe, das nervt dich nicht. XD)
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 07:48

(nein, nein gehört halt zu ihr wie zu Kensei das Süßholzaspeln xD)


Innerlich seufzte Er, gab aber natürlich nicht auf seine Kleine wieder auf zu baun und da konnte Sie noch so bockig sein. Vielleicht halfen ihr ja ein paar Informationen über die komischen Kerle.
"Na hör mal. diese Shiva ist seit der aller ersten Minute in der sie mit ihren Partner zusammen war hoffnungslos in ihn verschossen und jagd jede Frau die ihn auch nur in entferntesten an zu baggern scheint quer durch die Stadt. Und dabei sind Sie noch nicht einmal ein Paar. Ein anderer von den Leuten ist ein solcher Eisklotz das der immer noch nicht mit gekriegt hat das Er sich in einem Team befindet. Und außerdem. Halten sie dich ganz bestimmt nicht für so etwas. Du bist du und sie werden dich so kennen lernen wie du wirklich bist, so lang du dich nicht verstellst. Keiner von ihnen hat irgendwelche Vorurteile. Weder jetzt noch später. Für unsere Gefühle und dafür das es sehr schnell mit uns ging müssen wir uns nicht schämen. Es passiert zwar nicht oft aber ab und zu schon. Und außerdem.. Liebe ich dich und das werden sie akzeptieren egal wie und warum es dazu kam. Sie.. Sind meine Familie und ich möchte das du sie triffst weil du auch dazu gehörst."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   Do März 18 2010, 08:01

Rina drehte sich wieder um und schaute Kensei an. Sie gehörte dazu... Und das sie Kenseis Familie waren, gab Rina den zusätzlichen entscheidenen Grund, sich offener zu verhalten, Familie halt. Sie seufzte. "Gut... Ich will dann auch mal sehen, ob deine Kauzigkeit von irgendwo abfärbt... Ah Ja, und das verlegen machen... Wie soll ich dich am besten nennen? Honigkuchen? Zuckerschnute? Bei was wirst du mehr röter?" fragte Rina scherzhaft.
Dann trat sie wieder zu ihm und legte ihre Hand auf seine Brust.
Mit einer verführerischen Stimme sagte sie: "Aber nur, wenn ich so etwas anziehen darf wie Jetzt, nur einwenig enger. Und in rot..." Natürlich war das nicht ernst gemeint. Sie wollte doch eigentlich nicht wie ein Flittchen wirken. Sie nahm ihre Hand weg.
"... Na Ja, meine Robe oder ein Sweatshirt reichen auch aus." sagte Rina und zwinkerte.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Eingang zum Wald   

Nach oben Nach unten
 

Eingang zum Wald

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 7, 8, 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Außenbereich und Eingang
» Der Hügel im Wald von Tyto
» Schulweg B - Durch den Wald
» Die Hütte im Wald (Kleine Horrorgeschichte)

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic-Moonlight :: Informationen :: Archiv :: Dunkler Wald-