Austausch | 
 

 Dunkler Pfad

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Olivia
avatar


Anzahl der Beiträge : 580
Alter : 31
Laune : meist gut, nur manchmal depri
Anmeldedatum : 27.02.09

Charakter
Körpergröße:
Rasse: Imp
Klasse?: A-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Mo Apr 06 2009, 10:01

das Eingangsposting lautete :

Tracy rannte den dunklen Pfad entlang und sah geradenoch wie die Maus in ein Loch unter einen Baum huschte. Darum hockte sie sich davor und lauerte still auf dass die Maus wieder herauskam.
Nach oben Nach unten

AutorNachricht
Akuma
avatar


Anzahl der Beiträge : 467
Laune : ...
Anmeldedatum : 09.01.09

Charakter
Körpergröße: 128 cm
Rasse: Guhl
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 08 2009, 06:37

Als sie ihm sagte was er war, fauchte er sie wütend an und ging ein paar schritte von ihr zurück...
und sagte verachtend...
"Ja...Ja... DAS bin ich... "
Nun verzog ein schelmisch grinsendes sein Gesicht und fuhr sich genüsslich mit der Zunge über seine Lippen und sagte eitel und leise...
" und es gefällt mir... "
Dann antwortete er ihr mit finsterer stimme...
" Mir helfen lassen... ich brauche keine Hilfe... "
Er konzentrierte sich erschöpft und schmerzend, aber seine Brust fing an sich langsam zu schließen...
Nach kurzer Zeit waren seine Wunden wieder geschlossen und er richtete seinen blick schwer Atmend und finster auf Amaya...

_____________________________________
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 08 2009, 06:58

Völlig geschockt von seiner Reaktion blieb die Untote wie starr stehen. Amaya schwieg erneut, sie war eh keine Freundin der großen Worte. Ihr Blick war genau in das Gesicht des Guhl's gerichtet. Die Tränen bahnten sich ihren Weg, weshalb nicht schwer zu erkennen war das dieses Verhalten die Untote verletzte. Warum war Akuma plötzlich so abweisend? Die Beiden kannten sich doch schon so viele Jahre. Soll das alles vorbei sein? So viele Fragen schossen durch den Kopf der zerstreuten Dame, während sie in Tränen ausbrach. "WARUM? Warum tust du mir das an?"


Zuletzt von Amaya am Di Sep 08 2009, 07:54 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Akuma
avatar


Anzahl der Beiträge : 467
Laune : ...
Anmeldedatum : 09.01.09

Charakter
Körpergröße: 128 cm
Rasse: Guhl
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 08 2009, 07:35

Zero´s finsterer blick verschwand und sah wie weh, er ihr mit dem was er sagte getan hatte...
Sein blick wurde nun sanft und freundlich, doch irgendwie hatte das alles einen sehr komischen beigeschmack...
Nun trat er langsam an sie heran und starrte sie mit leeren Augen an...
während seine Mundwinkel leicht zucken...

_____________________________________
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 08 2009, 10:09


Die Untote schluchzte und wütete regelrecht vor sich hin. Das Trampeln, was sie voller Elan tat, übertönte alle Nebengeräusche, sodass Amaya nicht mitbekam wie der Guhl sich ihr näherte. Ihre Hände verkrampfen sich auf ihren Ohren, während sie heulend die Augen zukniff und vor sich rumfluchte. "Hätte ich dich niemals wiedergetroffen, so könntest du mir nicht so wehtun !" Erstaunlich genug das die untote Dame überhaupt zuordnen konnte, was für ein Gefühl - soweit man es als solches bezeichnen konnte - vorging. Wahrscheinlich war die Begegnung so intensiv, dass in ihr viele Emotionen erwachten, was man deutlich beobachten konnte.
Nach oben Nach unten
Akuma
avatar


Anzahl der Beiträge : 467
Laune : ...
Anmeldedatum : 09.01.09

Charakter
Körpergröße: 128 cm
Rasse: Guhl
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Mi Sep 09 2009, 03:15

Der trieb zu fressen war in Zero mittlerweile so groß das er kaum noch Kontrollen über seinen Körper hatte...
//nein... bitte nicht... KONZENTRIERE DICH...//
Er schlug sich die Hände vor seinem Gesicht zusammen und krümmte sich schmerzend, während er laut fauchte...
Nun schaute er mit panischem und schmerzendem blick zu ihr auf...
Er kämpfte mit ganzer Kraft dagegen an...

_____________________________________
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Mi Sep 09 2009, 03:42

Der Guhl krümmte sich mit unnatürlichem Fauchen, was selbst die Untote aus der der "Trance" brachte. Geschockt öffnete sie ihre Augen und sah fast wie versteinert auf Akuma herrab. Er schaute gierig dennoch panisch zu ihr auf, wurde aber immer schwächer. Ob er sie fressen würde? Amaya musste schnell reagieren, was natürlich nicht gerade zu ihren Schwächen zählte. Allerdings schien sie sich nicht entscheiden zu können. Sie konnte ihren Freund doch keine Schmerzen zufügen? Oder sollte sie die Flucht ergreifen? Verzweifelt blieb sie auf der Stelle stehen. "Akuma... ." Sagte Amaya an Zero gewandt, als ihre Augen ihn musterten. Danach ging ihr traurig - geschockter Blick auf die seiner Augen. "...ist das jetzt alles vorbei?" Fragte sie unsicher und hielt ihre Pistolen, die sie zugleich durchlud, wieder bereit.
Nach oben Nach unten
Akuma
avatar


Anzahl der Beiträge : 467
Laune : ...
Anmeldedatum : 09.01.09

Charakter
Körpergröße: 128 cm
Rasse: Guhl
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Mi Sep 09 2009, 04:06

leise und schmerzend sagte er nun...
" Ich wollte das nicht... bitte verzeih mir... "
Nun wandte er sich fauchend ab und sprintete, mit großen Sprüngen Richtung Stadt...
Er müsste fressen, doch war er erleichtert darüber das er ihr nichts getan hatte...
Wen es jetzt treffen würde war ihm vollkommen egal...

---> Vergnügungs Viertel ---> Dunkle Gasse

_____________________________________
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Mi Sep 09 2009, 04:27

Amaya starrte noch eine ganze Weile in die Dunkelheit, in der Akuma verschwand. So hatten sich ihre Wege wieder getrennt. Für einen kurzen Moment blickte sich die junge Dame um, bevor sie in dieselbe Richtung lief. Dennoch blieb sie wachsam, anscheinend beunruhigte sie die ganze Situation etwas. Das sie glaubte, das der Guhl sich einfach helfen lassen würde war schon irgendwie dämlich. //Ich bin so eine Idiotin... .// Verärgert über sich selbst verließ sie nun immer mehr den Pfad und kam der Stadt näher und näher.

---> Die Stadt ---> ?
Nach oben Nach unten
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   So Sep 13 2009, 07:01

Mit ungebrochener Selbstsicherheit und einem Ego, gegen das selbst mein Früheres ein Winzling gewesen wäre, schritt meine Herrin voran. Ich war in Überlegungen vertieft. Die Göre würde mich auf keinen Fall entlassen, soviel war klar. Sie war viel zu zufrieden mit sich und der Situation, als dass sie etwas daran hätte ändern wollen. Es gab also nur eine Möglichkeit, ich musste sie dazu bringen den Pakt zu brechen. Natürlich gäbe es da noch die Möglichkeit sie sterben zu lassen, aber das würde gegen meine Berufsehre verstoßen. Also war es jetzt am Wichtigsten möglichst viel Ärger zu vermeiden. Ich wollte gerade einen dementsprechenden Satz an meine Herrin richten, da fing sie an zu reden: "Also, ich habe mir schon etwas überlegt! Als einfacher Mensch aufzutreten, würde wahrscheinlich zu viel Aufsehen erregen, deshalb brauche ich etwas zu Tarnung." "Aber du hast weder eine dämonische noch eine vampirische oder sonst eine von menschenähnlichen Nichtmenschen Aura. Und du verfügst auch nicht über Magie und Magie lässt sich nicht vor Magiern verbergen, also würde es bei dem ersten Magier dem wir begegnen Auffliegen!", widersprach ich ihr schon Mal im Voraus. "Lass mich ausreden!", fauchte sie und sofort spürte ich Druck auf meinen Bändern. Tja, eine Meisterin musste nicht unbedingt über Magie verfügen um ihren Diener bestrafen zu können, dafür sorgte schon der Pakt. Aber eine Magierin hatte viel mehr und vor allem grausamere Möglichkeiten. Sie brachte sich schnell wieder unter Kontrolle und fuhr fort: "Ich werde mich als Dämonentrainerin ausgeben oder etwas in der Art." Ich sah sie ratlos an und sagte ohne Überzeugung: "Aha. Und ist es erlaubt zu fragen was das ist?" Wieder funkelte sie mich wütend an, unterließ es jedoch mir zuzusetzen sondern erklärte: "Natürlich eine Frau die Dämonen unterwirft und dann für ihre Zwecke trainiert!" Ich nickte, ohne wirklich bei der Sache zu sein und bemerkte: "Von so etwas habe ich noch nie gehört! Und wie willst du das überhaupt anstellen, dass sie dich dafür halten?" Sie sah mich an und fragte beiläufig: "Kannst du dir eine dämonische Aura zulegen?" "Na ja, das nicht, aber eine Geistaura ist unbestimmt. Sie kann alle Arten von Auren imitieren, auch wenn sie dann ziemlich schwächlich wirkt. Wieso?", fragte ich. Sie sah mich breit grinsend an und da fiel bei mir der Groschen. "Das ist nicht dein Ernst! Bitte erspar mir das!", ächzte ich. Doch sie nickte nur und meinte ich solle mir schon Mal ne passende Gestalt aussuchen. Da kam schon das Ende des Waldes in Sicht. //Verdammte Göre! 1000 Jahre Hölle sind auf keinen Fall schlimmer als dass hier!//

<<Der Schlosshof<<Vor dem Schloss<<Das Schloss
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Mo Sep 28 2009, 07:19

>>> Schloss//Musikzimmer


Yousei lief dem Pfad entlang und hielt sich weiter vorne.
Nach einiger Zeit sah sie aus dem Augenwinkel zu Tetsohiko.
Sie seufzte leise und ließ seine Hand wieder los.
"Sollen wir deinem Gewächshaus auch noch einen Besuch abstatten?", fragte sie.
"Wenn du willst, können wir ja noch dahin, bevor wir zu dir zurück gehen.", meinte sie.
"An mir soll es nicht scheitern.", sagte sie lächelnd.
Ihr Blick fiel wieder auf den Weg vor ihr.
Youseis Lächeln verschwand weder und sie seufzte erneut leise.
//Danach sollte ich mich erst einmal sammeln.//
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 02:48

>>>>> Schloss//Musikzimmer

Was hätte er schon tun sollen? Er kam ja nicht einmal dazu, aber es störte ihn keineswegs, weshalb er sich auch mühelos mitziehen lies.
"Es läuft uns ja nicht weg.", meinte er leise und folgte Yousei. "Ich glaube langsam zu verstehen weshalb ich diesen Körper teilen muss.", sprach Tetsohiko um die aufkommende Stille zu unterdrücken:"Es fühlt sich seltsam an. Als ob ich seine Vergangenheit fühlen würde. Dennoch bekomme ich nichts von dem mit was er getan hat oder gerade tut.". Für einen Moment schwieg er, setzte aber wieder an:"Eine in Dunkelheit getauchte Zelle ist das einzige was mich im inneren dieses Körpers hält und auch immer wieder versiegelt wenn Arai die Kontrolle übernimmt. Er scheint wohl den einzigen Schlüssel dazu zu besitzen..." Zwar klang seine Stimme traurig, aber irgendwie auch nicht. Als ob er anfing zu begreifen was ihre beiden Schicksale zusammen gebracht hat.
Beide hatten sie in der Vergangenheit Dinge getan worauf man nicht stolz sein konnte, Tetsohiko jedoch empfand es nie als richtig aber dennoch - aus irgendeinem Grund hatte es etwas mit Arai zu tun. Was genau wusste er nicht. Um den Ganzen erst einmal auf den Grund zu gehen müsste er Arai gegenüberstehen - ein unmöglicher Zustand!
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 03:29

Als Yousei ihm zuhörte, sah sie aus dem Augenwinkel zu Tetsohiko.
"Dann lassen wir uns etwas einfallen.", murmelte sie.
Sie richtete ihren Blick nach vorne und seufzte weit aus.
//Wobei es mir gerade schwer fällt.//
Als sich Yousei bei diesem Gedanken selbst ertappte, wackelte sie mit ihrem Kopf hin und her.
//Aw nein, reiß dich zusammen, Yousei!//
Yousei blieb stehen und richtete ihren Blick kurz auf den Boden.
"Ich werde dir weiter helfen.", sagte sie.
Sie drehte sich zu Tetsohiko um und sah ihn entschlossen an.
"Ich weiß zwar nicht wie und ob ich etwas ausrichten kann aber ich werde dir helfen.
Und ich finde es unfair, wenn du davon sprichst, den Körper teilen zu müssen.
Du hast schließlich ein Recht auf dein eigenes Leben, was nicht unter seiner Kontrolle in Anspruch genommen wird!
", sagte sie.
Als sie kurz schwieg, seufzte sie leise aus, um die Stille wieder zu unterbrechen.
"Wenn ich das nächste Mal mit ihm rede dann....", sie stoppte.
//'Dann' was? Ich hab mich ja noch nicht einmal selbst gesammelt und dann will ich ihm in so einem Zustand helfen?
Vor allen Dingen weiß ich gar nicht, wie ich damit anfangen soll.//
"Ach...ich mach das schon!", sagte sie entschlossen um sich nichts anmerken zu lassen.
Sie hob einen Arm und klopfte sich einer Faust ganz leicht auf die Brust.
"Lass mich nur mit ihm reden und dann regel ich das."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 03:41

Er horchte auf uns sah Yousei fragend an:"Wie meinst du das?" Kurz schüttelte er seinen Kopf, er verstand nicht recht. Wie sollte sie ihm helfen können? "Wie willst du mir denn damit helfen? Ich glaube nicht, dass man uns so leicht trennen kann...", sprach er etwas unsicher und seufzte, blieb ein paar Schritte weiter stehen und blickte zu ihr zurück.
Er lächelte leicht:"Das ist zu lieb von dir!", sein Lächeln wurde breiter, als würde er sich freuen. Aber irgendetwas sagte ihm, dass es mehr Schmerzen mit sich bringen würde als gerade angenommen wurde. "Dann..?", wiederholte er fragend und wartete darauf wie der Satz zu ende ging. Jedoch kam etwas anderes als erhofft, aber dennoch nicht weniger motivierend. Kurz lächelte er:"Willst du jetzt mit ihm reden?"

(hi hoooo *wink* ^^ )
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 03:46

Yousei horchte auf, als er sie wiedrholte.
Sie seufzte leise und sah zu Tetsohiko.
"Mh ja.", antwortete sie ihm schließlich.
//Bevor die Überzeugung noch ganz verschwindet.//
Yousei trat wieder auf Tetsohiko zu und blieb vor ihm stehen.
"Aber nur, wenn es dir nichts ausmacht.", sagte sie leicht lächelnd.



(Hey >^3^>/)) )
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 03:53

Tetsohiko nickte sachte bevor er die Augen schloss und regungslos an seinem Platz verweilte.//Arai...?// Seine Stimme im Gedanken klang wie die eines verängstigten Kindes. Im nächsten Moment fühlte er erneut dieses unbehagliche Gefühl in der Dunkelheit zu sitzen.
Arai streckte ruckartig seine Hand aus, legte sie um Youseis Nacken und beugte sich zu ihr vor:"Hat es dir gefallen?" Seine Augen öffneten sich, waren direkt auf ihrer Augenhöhe und funkelten ihre an. Kurz kicherte er, wartete aber auf eine vernünftige Antwort.
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 04:02

Yousei sah Tetsohiko abwartend an.
Schließlich drehte sie ihren Kopf zur Seite und sah sich um.
//Okay und dieses mal lasse ich mich nicht einfach so aus der Bahn werfen.
Schließlich geht es um Tetsohiko und nicht um mich!//
Als sie seine Hand auf ihrem Nacken spürte, erschrack sie kurz und drehte ihren Kopf zu Arai.
Sie horchte auf, wurde leicht rot und schloss kurz ihre Augen.
//..wie war das gerade noch, Yousei.//
Yousei wackelte mit ihrem Kopf hin und her, um sich wieder zu fassen.
"Da-darum geht es nicht.", sagte sie.
Sie öffnete wieder ihre Augen und sah zu Arai.
"Es geht um Tetsohiko!", meinte sie.
Yousei wandte ihren Blick ab und drehte ihren Kopf zur Seite.
"Er leidet zu sehr.", sagte sie leise.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 04:12

"Wenn es nicht das ist, was hat denn dann die kleine Prinzessin am Herzen, dass sie mit mir persönlich reden muss?", fragte er neugierig aber wusste es besser als angenommen wurde. Kurz lachte er laut auf, lies Yousei los und schritt um sie herum. "Du hast mir nicht zugehört letztens oder?", fragte er mit einem breiten Grinsen:"Ich bekomme mit was sich hier so abspielt, Tetsohiko nur nicht. Ich weiß, dass er leidet - ich genauso!" Kurz fuhr er auf, schritt aber weiter um sie herum:"Es ist grauenhaft sich einen Körper teilen zu müssen und ich hatte es mir nicht ausgesucht! Wäre es nicht Tetsohiko wäre es jemand anderes geworden der nun in diesem Körper mit mir gefangen wäre!"
Er blieb stehen, krümmte sich vor lachen und kniff die Augen zusammen um sämtliche Tränen zurück zu halten. Er fing sich etwas, taumelte zurück und lehnte sich an einen Baum. Zwischendurch entfleuchte ihm ein Kichern während er sprach:"Was hast du vor? Willst du uns trennen? Da kann ich dir gleich sagen, dass es keinen Sinn hat! Es gibt nichts was dies wieder rückgängig machen könnte. Unsere beiden Leben sind miteinander verbunden worden, obwohl wir es nicht wollten.", erklärte er. Schweigend blickte er mit ernstem Blick zu Yousei:"Es tut mir leid dich enttäuschen zu müssen, aber dieser Körper gehört nicht Tetsohiko."
Seufzend blickte er zur Seite, rutschte am Baum entlang hinunter und setzte sich:"Es gibt Gründe die für manche als 'gute Gründe' bezeichnet werden, aber ich seh es anders!" Den selben Satz hatte er schon im Musikzimmer von sich gegeben, was wohl einer der Sätze war den er immer wieder wiederholte wenn er gerade daran dachte. "Was hast du vor? Willst du versuchen uns zu verstehen? Zu sehen wie das hier funktioniert?! Wie es sein kann? Was los ist? Wie man es ändern kann? Was man tun kann um damit klar zu kommen?", eine Frage nach der anderen, mit schneller werdenden Mundwerk was nur stoppte da er atmen musste. So zog er die Luft tief ein, atmete langsam wieder aus und sah Yousei wieder an:"Ich hasse dieses Gelaber!", er sprang auf, schritt auf Yousei zu und lächelte leicht:"Gibt es eigentlich Feinde die hinter dir her sind?"
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 04:34

"Ich kann mir das Leiden gut vorstellen.", meinte sie leise.
Während sie ihm zuhörte, schloss sie kurz ihre Augen.
Nachdem sie diese wieder öffnete, öffnete sie auch ihren Mund leicht.
Da aber nichts aus ihr kam, schloss sie ihn wieder.
//Ich blöde Kuh.//
"Aber..."
//Ich hätte mir erst etwas einfallen lassen sollen.//
Yousei seufzte leise aus und blickte kurz zu Boden.
"Weißt du, er tut mir leid, sehr sogar.
Auch vorhin im Musikzimmer, als du einfach wieder verschwunden bist.
"
Sie biss sich leicht auf die Unterlippe und horchte bei seinen Schritten auf, als er näher kam.
Yousei löste ihren Biss, sah zu Arai hinauf und trat zurück.
//Wow...super Argumente die ich ihm an den Kopf donnern kann.//
-drop-
Sie drehte ihren Kopf zur Seite und seufzte wieder aus.
Als sie seine Fragen hörte, drehte sie ihren Kopf wieder zu Arai und blieb stehen.
"Ich weiß nicht...aber es geht ja auch nicht um mich!", meinte sie.
"Davon abgesehen, ändern sich die Zeiten...also könnte es doch hier...", sie wackelte mit dem Kopf hin und her, "Also gibt es bestimmt jemanden, der sich damit auskennt."
Yousei zog bei seiner letzten Frage kurz ihre Augenbraue hoch.
Sie wandtre ihren Blick wieder ab und legte ihre Hand auf den linken Oberarm.
"Ich weiß nicht...ist mir aber..auch egal.
Ich bezweifle es, das sie jetzt noch hinter mir her sind.
", antwortete sie.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 04:50

Er lachte... blieb stehen und und wandte seinen Blick gen Himmel. "Die Zeit möge sich ändern, aber nicht die Personen... schon gar nicht innerhalb drei Jahre.", er schüttelte den Kopf, lachte erneut und sah zu Yousei. "Du weichst zurück?", fragte er amüsiert:"Vorhin war es anders..."
Noch bevor er sie zu Wort kommen lies fuhr er mit dem Thema 'Tetsohiko' wieder fort:"Das Leben spielt meist nicht so wie man es will... Vorallem dann wenn man selbst damit spielt.", ein breites Grinsen, wie das eines Irren, legte sich auf seine Züge:"Das Leben ist kostbar, deshalb versucht jeder das zu tun was ihm selbst am besten kommt. Ich hasse diesen Gedanken! Ich hasste es wie mich alle angesehen haben... Wie sie alle auf mich herab gesehen haben! Obwohl die Zeit hart war schlug ich mich durch. Brachte einen nach dem anderen dazu vor mir auf die Knie zu fallen und das obwohl ich sie nicht einmal angesehen habe." Ein erneutes Lachen drang aus seiner Kehle, wilder und schriller!
Arai stoppte plötzlich, blickte Yousei an und schüttelte den Kopf:"Ich spiele nicht mit Gefühlen, nur mit Leben... wenn sie wertlos sind. Jeder ist für sich selbst verantwortlich, somit stellte ich bestimmte Personen vor die Wahl. Wobei ihre Entscheidungskraft aufgrund meiner Fähigkeit etwas beeinträchtigt war. Aber jeder hatte sich tief im inneren für sein eigenes Leben entschieden! Hass, Trauer und Aufregung wurde verbreitet... Mit jedem Tag der verging wurden es mehr und das nur durch lächerliche Worte! Du musst es nicht verstehen...", war sein letzter Satz - lachend versteht sich. Er lies sich zurück fallen, blieb am Boden liegen und schloss die Augen:"Irgendetwas raubte mir den Verstand, meine Vernunft und die Möglichkeit wieder ein normales Leben zu führen. Nicht, dass ich meinen Zustand abstoßend finde oder so - nein, im Gegenteil! Es ist großartig! Völlig frei von Angst, Sorgen, Trauer und Hass zu sein! Das ist der wahre Wahnsinn! Ich sehe die Welt nicht so wie du oder wie Tetsohiko! Ich sehe wie sie ist... die Hölle auf Erden. Jede Minute die ich länger hier lebe wird der Wahnsinn in meinem Körper größer.", er kicherte tief vor sich hin. "Tetsohiko ist fast schon das Gegenteil von mir, obwohl er eigentlich meine Unterstützung war. Er half mir die Pläne in die Tat um zu setzen, die Schüler mehr oder minder in den selben Wahn zu treiben wie mich - obwohl ich es davor immer wieder beendete. Immerhin wäre dieser Wahnsinn nur eine Erleichterung ihres Lebens, wieso also sollte ICH ihnen helfen? Es gab und gibt keinen Grund.", erzählte er weiter. Er merkte, dass er mitlerweile so viel vor sich hin redete dass er darauf vergaß weshalb dieses Thema überhaupt aufkam.
"Worüber ging es nochmal?", fragte er breit grinsend und hob den Kopf etwas an um zu Yousei zu blicken.
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 05:15

"Doch natürlich!", sagte sie, "Personen ändern sich auch!"
Yousei horchte auf, wurde rot und drehte ihren Kopf zur Seite.
"Das vorhin war...ich mein..ich...mag-..", sie stoppte und räusperte sich.
Sie seufzte leise, drehte ihren Kopf wieder zu Arai und lief zu ihm.
Als sie neben ihm stehen blieb, sah sie zu ihm hinunter.
Yousei hörte ihm weiter zu und zog langsam eine Augenbraue hoch.
//Durch lächerliche Worte?//
Sie setzte sich neben ihm auf den Boden und hielt ihren Blick weiter auf Arai gerichtet.
Yousei öffnete zwar immer ihren Mund, wusste aber nichts zu sagen und brachte keinen Ton raus.
Seufzend schloss sie ihre Augen und senkte ihren Kopf etwas.
//Wenn ich versuche etwas darauf zu erwidern, wederhole ich mich nur und das geht mir langsam selbst auf die Nerven.//
Sie öffnete ihre Augen wieder und sah Arai kurz an, ehe sie ihren Kopf zur Seite drehte.
"Ich sehe die Welt auch nicht...wie jeder andere..", murmelte sie verägert und verschränkte ihre Arme.
Als sie ihn fragen hörte, worum es nochmal ging, seufzte sie leise aus.
"Schon gut...", meinte sie leise.
Sie löste ihre Verschränkung wieder und senkte ihren Kopf erneut.
"Es ist nur so..das ich ihm helfen möchte, unbedingt.
Nicht nur ihm auch dir, sehr sogar.
", murmelte sie und drehte ihren Kopf zur Seite.
Yousei stützte sich mit ihren Händen auf den Boden ab und seufzte leise.
"Egal wie.", meinte sie, "Ich bin mir auch sicher, das du deine Meinung irgendwann ändern wirst."
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 05:31

Natürlich lachte er erneut, für ihn war es nichts weiter als amüsant! "Wie süüüüß!", quietschte er verspielt hervor als sie verärgert ihre Arme verschränkte:"Mal ernsthaft... Wieso solltest du das wollen? Nur weil ich dich vorhin zu etwas gedrängt hatte?", er grinste breit und erhob seinen Oberkörper:"Du kannst uns nicht helfen. Es sind zwei Seelen die in einem Körper aneinander gebunden wurden. Würde man meine Seele von seiner trennen würden wir sterben, natürlich auch anders herum. Wohl angemerkt, dass das hier mein Körper ist und Tetsohiko bloß ein Kater - aber sag ihm fürs erste nichts davon. Man will ja wohl kaum noch darunter leiden wenn er erst einmal eine Depriphase hat."
Abermals lachte er laut, hatte selbst keine Ahnung weshalb aber der Drang war nunmal da. "Meine Meinung? Über was? Ich bin offen für alles und dennoch glaube ich fest daran was ich mir einbilde und was sich eben in meinen Gedanken zusammen spinnt. Deshalb ist es auch meine Welt in der ich lebe, in der ich meinen Spaß habe und in der ich weiterhin leben will. Tetsohiko ist der Teil der meinen Wahnsinn zurückhaltet wenn er überhand nehmen sollte - bis da hin jedoch koste ich dieses Gefühl von unendlicher Freiheit von allem einfach aus!"
"Tetso ist nicht so arm wie du denkst... Er würde damit umgehen lernen, aber auch nur dann wenn man ihn zwingt. Er ist einfach zu faul!", Arai drehte seinen Kopf in Richtung Yousei:"Du hast mir übrigens nicht auf meine Frage geantwortet.", er wurde leiser und rückte mit dem Kopf immer näher bis er schließlich ihren Nacken küsste.
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 05:46

Yousei zuckte leicht, als er rumquietschte, womit sie nicht rechnete.
"Nein, nicht weil du mich zu etwas drängst.", sagte sie.
"Es ist halt so, das ich...", sie stoppte wieder.
"Das ich halt Leuten helfen möchte, die ich mag.", murmelte sie und schielte zu ihrem Oberarm.
//Wobei es früher noch anders aussah.//
"Besonders jetzt.", sagte sie leise.
Sie schwieg und schloss ihre Augen.
//Ok...es verwirrt mich mehr..als vorher..//
"Vielleicht sollte ich mich doch nicht weiter einmischen.", meinte sie leise.
Yousei kniff ihre Augen zusammen und wackelte mit ihrem Kopf.
//N-nein, er zählt doch auf mich...//
Sie blieb still sitzen, seufzte leise aus und horchte bei seinen letzten Satz auf.
"Deine Frage?", wiederholte sie, "Welche denn?"
Als sie seine Lippen auf ihren Nacken spürte, öffnete sie wieder ihre Augen und sah aus dem Augenwinkel zu Arai.
Nachdem sie wieder merkte, das ihre Wangen röter wurden, kniff sie ihre Augen zu.
Sie drückte ihre Fingerspitzen leicht in die Erde und seuzfte leise.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 05:55

Er genoss das Gefühl als er ihre Haut berührte und löste seine Lippen, nur um sie an der Seite ihres Halses wieder zu platzieren. Sanft küsste er sie ein paar Mal und schielte aus den Augenwinkeln zu ihrem Gesicht hinauf. Er wollte ihre Reaktion sehen, sie fühlen und vorallem aufmerksam studieren. Mit einem Lächeln auf den Lippen löste er sich, wich zwei Zentimeter zurück und wiederholte die Frage:"Ob es dir gefallen hat?"
Mit einem leisen Schnurren lies er seine Zungenspitze über ihren Hals hinauf gleiten, küsste sie am Ende wieder. "Was wäre schon falsch daran? Tetsohiko?", er kicherte:"Denkst du nicht er würde sich auch freuen?", wieder folgten mehrere Küsse über ihren Hals bis hin zu ihrem Nacken.
Nach oben Nach unten
Yousei
avatar


Anzahl der Beiträge : 436
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1.70 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 06:27

Yousei hielt ihre Augen geschlossen und biss sich leicht auf die Unterlippe.
Als sie die Gänsehaute spürte, drückte sie ihre Fingerspitzen weiter in den Boden.
Sie öffnete wieder ihre Augen, als er von Tetsohiko sprach und seufzte leise.
"I-ich weiß nicht..", antwortete sie leise.
"I-ich denke..das...das er schon mehr Mut hätte....", meinte sie leise.
Yousei hob ihre Hände und legte diese langsam auf Arais Schultern.
Schließlich schloss sie ihre Augen und seufzte leise.
"Es...es...hatte mir gefallen..", antwortete sie sehr leise.
Sie biss sich leicht auf die Unterlippe, nahm eine Hand von seiner Schulter hinunter und stützte ihre Stirn an seiner Schulter.
"Deswegen möchte ich ja auch nicht, das du spielst...und deswegen komme ich mir so mies vor.", sagte sie im weiteren, leisen Ton.
Nach oben Nach unten
Gast
avatar
Gast


BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   Di Sep 29 2009, 06:46

Arai grinste weiter vor sich hin, lies seine Lippen immer wieder ihre Haut berühren und schien nichts anderes mehr tun zu wollen. Schließlich stoppte er, hob den Kopf an und sah in die Leere. Er hörte ihre Worte, konnte aber nicht wirklich darauf antworten. Es hatte ihr gefallen, im sicherlich nicht weniger - weshalb sonst hatte er es getan? "Spielen?", fragte er leise:"Ich spiele nur mit Leben..." Er senkte seinen Kopf wieder, öffnete seinen Mund und wollte eben zum Biss ansetzen, stockte aber in der Bewegung:"Es gibt nichts wovor man Angst haben müsste." So fuhr er fort und biss sanft in ihren Hals...
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte



BeitragThema: Re: Dunkler Pfad   

Nach oben Nach unten
 

Dunkler Pfad

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 9, 10, 11  Weiter

 Ähnliche Themen

-
» MUFU *0*
» Der Pfad der den Berg hinauf nach Dunharg führt.
» Aaron Igashi [fertig]
» Pfad des Silbervlies
» [Star Wars Rebels Theorie] Ashokas Schicksal

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic-Moonlight :: Informationen :: Archiv :: Dunkler Wald-