Teilen | 
 

 Welcome to Chicago - Bloody-Rose

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sakuya
avatar
Innocent Bloodsucker?!~ さくヤ (Admina)

Anzahl der Beiträge : 1679
Anmeldedatum : 02.01.09

Charakter
Körpergröße: S: 165 cm, A: 174 cm
Rasse: Vampir(Reinblut)
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Welcome to Chicago - Bloody-Rose   Fr Mai 21 2010, 06:54


Button


Banner



Bloody - Rose

Eine Stadt - Chicago
Ein Internat - Bloody-Rose [ Für magische Wesen aller Art]

Ich spatzierte einfach so durch die Gegend, wusste eigentlich nicht wo ich hin sollte, denn es war dunkel und es regnete fürchterlich, einen Regenschirm hatte ich nicht bei mir, weshalb ich völlig durchnässt durch die Straßen Chicagos spatzierte, du kannst dir nicht vorstellen, wie grausig es war, ich fror wie verrückt und es war gruselig.
Keine Seele war zu sehen, keine Menschenseele, nirgends! Nervös machte es mich und wie, so verdammt nervös war ich schon lange nicht mehr gewesen und plötzlich tauchte hinter mir etwas auf, zuerst dachte ich, ich hätte mich geirrt, aber ich ich einen Atem an meinem Körper spürte, zuckte ich zusammen, es war ein kalter, ein eiskalter Atem, mein Ipod spielte genau in diesem Moment eine Stelle die ich im Leben nicht mehr vergessen würde, die Stelle lautete: >>Run baby run! <<, und ich wusste was ich zu tun hatte.
Ich drehte mich nicht um, nein, ich lief, lief als wäre ein Löwe hinter mir her, ein Bär ein irgendetwas, das mich sicherlich töten würde!
Und die Stelle wiederholte sich, ich stolperte und erhob mich wieder, dann lief ich weiter, gerade wollte ich stehen bleiben und mich umdrehen, da sagte jemand, >>Jetzt bleib doch stehen, du entkommst mir sowieso nicht, wozu läufst du dir also die Füße wund? <<
>>L - Lass mich in Ruhe! <<, fauchte ich die mir gegenüberstehende Person an, ich sah nur die rotglühenden Augen, ging soetwas überhaupt?!
Weiße Zähne blitzten auf, richtig weiße Zähne und nun fiel mir, sogar im dunkeln, diese blasse Haut auf, diese Merkmale passten alle auf einen Vampir. Aber Vampire gab es doch überhaupt nicht, ja das dachte ich bish zu diesem Tage an, doch es sollte sich wohl alles ändern, ich sollte wohl kein gewöhnlicher Mensch bleiben.
Die Person, sie standt direkt vor mir und kam immer näher, ich wollte schreien, wollte sagen sie solle verschwinden, doch ich konnte nicht, mir stockte der Atem, als die Person sprach, >>Du weist sicher was dir blüht, stimmts? Aber keine Angst ich tu dir nicht weh <<, hauchte die männliche Stimme in mein Gesicht und ich wurde gebissen, direkt in meinen Hals, GEBISSEN!
Der Schmerz pochte an dieser Stelle und ich wurde schlapper und schlapper, die Wunde brannte furchtbar, ich wurde bewusstlos, der Schmerz hatte mich letzendlich umgebracht.
Ein Leben als Mensch wäre so viel erträglicher gewesen, wäre so viel schöner gewesen, doch ich starb schon viel früher. Die Person, die mich damals gebissen hatte, hatte mich einfach zurück gelassen, blutleer. Ich war dabei mich in einen Vampir zu verwandeln, ich war durstig, ich war sogar sehr durstig, doch bevor ich auch nur eine Person töten konnte, trank ich das Blut eines Tieres, ich hielt meien Kräfte sehr gut unter kontrolle und ich war mehr als stolz auf mich, ich hatte mich letzendlich allein durch Chicago geschlagen.
Die Straßen waren überfüllt von Menschen und ich war hungrig, aber ich hielt mich zurück mit meinen Kräften, irgendwann hatte ich es endlich geschafft, ich hatte den Plan, den mir der Vampirjunge zugesteckt hatte gefunden und ich hatte ihn gelesen, irgendwie hatte ich dann diese Schule gefunden, dieses Internat und ich hoffte innigst, dass ich dort aufgenommen werden würde.
Glücklicherweise wurde ich auch aufgenommen und so begann meine Karriere als Schulsprecherin und als Eventgestalterin. Das Leben hier war deutlich angenehmer als dort draußen unter den vielen Menschen bei denen man immer wieder angst haben musste, sie beissen zu müßen, denn der Geruch mancher war so anziehend, dass ich mich kaum zurück halten konnte.


______________________________

Die Bloody-Rose hat ein kleines Geheimnis, willst du es lüften? Willst du herausfinden was es ist? Dann sei bereit und schließ dich uns an.
Die verschiedensten Rassen treten hier gegeneinander an und jeder versucht dieses Geheimnis zu lösen, was aber steckt hinder diesem goldenen Pokal in der Rumeshalle?


Wir haben vieles zu bieten, schaut einfach mal rein und überzeugt euch selbst !

_____________________________________
Between bad and worse is still something good

Zwischen schlecht und schlechter gibt es immer noch etwas gutes
Ayumi redet Sakuya redet
~Gedanken von Ayu~ ~Gedanken von Sakuya~
Nach oben Nach unten
http://mystic-moonlight.forumieren.com
 

Welcome to Chicago - Bloody-Rose

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

 Ähnliche Themen

-
» Rose Hill -Das Pferdeinternat
» Progerie - Altern im Zeitraffer
» Bloody Lovegame , B&B production ;D
» Eine Rose verschenken
» Destiny-Rose Ryan

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic-Moonlight :: Partner / Partner werden :: Partner/Partner werden-