Austausch | 
 

 Erlir Saido

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Saido
avatar


Anzahl der Beiträge : 212
Alter : 25
Laune : besser
Anmeldedatum : 12.09.09

Charakter
Körpergröße: 1,86 m
Rasse: Schutzgeist
Klasse?: S-Klasse
BeitragThema: Erlir Saido   Mi Dez 09 2009, 07:01



Euer Char


Vorname: Saido
Nachname: Erlir
Alter: ca. 10.000
Geschlecht: m
Wohnort:
mehr oder weniger im Schloss

Zur Rasse


Rasse: Schutzgeist
Klasse:
S-Klasse
Besonderen Fähigkeiten:
Abgesehen vo den typischen Fähigkeiten eines hochrangigen Schutzgeistes hat Saido natürlich die Erfahrungen von vor seinem Tod, damals war er ein hoch talentierter Schmied und er kann auch sehr gut mit den von ihm gefertigten Gegenständen umgehen. Das bedeutet natürlich, das er sehr erfahren in Schwertkampf und auch in waffenlosen Kampf ist.


Aussehen & Merkmale


Größe: 1,86
Aussehen:
natürlich wechselt seine Gestalt häufig, aber wenn er seine Ursprungsgestalt inne hat, hat er schulterlange Haare, dunkle Augen und leicht gebräunte Haut

Besondere Merkmale:
keine, da er seinen Körper verändern kann wie er will, in seiner Urprungsgestalt hat er allerdings eine Narbe über dem Herzen, da wo er erstochen worden ist

Persönliches


Charakter:
Saido ist nicht unbedingt der netteste Schutzgeist. Er ist zynisch, widerwillig, ironisch und hat eigentlich nur ein Ziel, möglichst schnell wieder ins Jenseits zurückzukehren. Auf den ersten Blick erscheint er also meistens sehr Ungehobelt und knurrig.
Aber wer sich die Mühe macht ihn besser kennenzulernen, erfährt, dass er überaus zuverlässig und freundlich ist. Selbst für einen Schutzgeist ist sein Beschützerinstinkt sehr stark ausgeprägt und er würde, egal wie viel er sich auch beschwert, nie seine Herrin im Stich lassen.
Auch neigt er dazu Wehrlosen zu helfen, ohne Rücksicht auf sich selbst, jedoch würde er durch eine solche Tat niemals seine Herrin in Gefahr bringen.


Stärken:
Nahkampf, Tricks, Service, Schmieden

Schwächen:
Frauen, Priesterliche Magie, (geheim)
Spoiler:
 
völlige Abhängikeit von der Meisterin

Vorlieben:
Frauen, kochen, schmieden, lesen, erzählen

Abneigungen:
Todesgeister, Jumper, Leute die sich Wahnvorstellungen hingeben, Leute die ihn daran hindern seine Befehle auszuführen, meistens seine Meisterin

Waffen/Magische Fähigkeiten:
Wenn Saido ohne Waffen kämpft, was den größten Teil der Zeit ist, benutzt er den waffenlosen Kampfstil Sekai Jou(zehn Welten). Dieser Kampfstil ist aus vielen anderen Kampfkünsten von Saido im Laufe seines Lebens als Schutzgeist entwickelt worden. Sein Schwertstil nennt sich Sekai no To (Welt des Schwerts).

Benutzt Saido Waffen, dann verwendet er die Zwillingsschwerter Shiro und Kuro Kiba. Diese Schwerter erinnern in der Tat an Fangzähne, sind insgesamt etwa 60cm lang. Davon sind ein Drittel Griff und der Rest ist Klinge. Im Griff befinden sich in etwa einer Handbreite Abstand zwei Löcher. Die Klinge ist mit uralten Runen bedeckt, die ihr, in Kombination mit dem speziellen Metall aus dem sie gefertigt ist, besondere Fähigkeiten verleiht.
Die Klinge des Kuro Kiba ist schwarz wie die Nacht und verschluckt jegliches Licht.
Die Klinge des Shiro Kiba ist aus einem kristallähnlichen Material. Es bricht das Licht auf verschiedenste Weise und so wird diese Klinge auch manchmal als Nijiiro Kiba (regenbogenfarbiger Fangzahn)
bezeichnet.
Beide Waffen lassen sich zum Chimamire Kiba (blutiger Fangzahn) zusammenfügen.

Ansonsten benutzt Saido nur seine Geistermagie und eine Kollektion von Wurfmessern. Es gibt zwar auch Geister die Schusswaffen benutzen, aber davon hält er nichts.


Lebenslauf


Geburtsort: Atlantis, Selneas
Geschichte:
Vor seinem Tod war Saido ein hervorragender Schmied aus einer verfluchten Familie. Er hatte das Talent des Familiengründers geerbt und schuf viele herausragende Werke. Sein Meisterwerk waren die Zwillingsschwerter Shiro und Kuro Kiba (schwarzer und weißer Fangzahn). Saido wurde jedoch direkt nach Fertigstellung seiner Schwerter umgebracht. Sein Mörder hatte jedoch nicht die Freude die Schwerter in Besitz nehmen zu können, da sie einfach verschwanden.

Saido kehrte ins Jenseits ein, wurde jedoch schon nach wenigen Jahren durch einen Hilferuf ins Diesseits zurückgezogen. Das war sein Debüt als Schutzgeist und er war ziemlich erfolgreich.

Im Laufe der Jahrtausende wurde er immer wieder gerufen und ein paar Mal beschworen. Zwei Mal sogar von Männern, was der Natur eines männlichen Schutzgeistes widerspricht. Er denkt immer mit Schauder an diese Beiden zurück.

Im Laufe seiner Karriere als Schutzgeist wurde er sehr Mächtig und mit seiner Macht wuchs auch sein Ego.
Doch seine arrogante Phase ist größtenteils vorbei und einem gesunden, wenn auch gelegentlich übersteigertem Selbstvertrauen gewichen.

Seine letzte Herrin war eine sehr mächtige Hexe, die furchtbar pedantisch war und Saido sehr oft bestraft hat. Wenn er ihre Aufträge nicht schnell oder genau genug erfüllte, wenn er ihr widersprach oder auch einfach so um ihn daran zu erinnern, dass sie es konnte.

Weiterhin hatte Saido vor einiger Zeit eine sehr innige Beziehung zu einer seiner Herrinnen, das hat er jedoch erst erkannt als es zu spät war und sie ihr Leben gab um seine ultimative Form zu entfesseln.
Nach oben Nach unten
 

Erlir Saido

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mystic-Moonlight :: Informationen :: Inaktive Charas-